Stadt Memmingen:Seniorenbeirat

AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Seniorenbeirat

Seniorenbeirat
Wolfgang Prokesch
Zimmer-Nr. 116
Ulmer Str. 2
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-448
Fax 08331/850-444
seniorenbeirat(at)memmingen.de

Öffnungszeiten:

  • Montag-Freitag
    09.00 Uhr - 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    15.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Seniorenbeirat der Stadt Memmingen

Aktuelles aus dem Seniorenbeirat

Am 21.03.2024 findet um 17.00 Uhr die Sitzung des Seniorenbeirats mit Herrn Oberbürgermeister Rothenbacher statt. Themen der Sitzung sind Sachstandsberichte zu bisherigen Anregungen des Seniorenbeirats, neue Anregungen sowie der Umsetzungsstand des Nahverkehrsplans. 

Die Sitzung ist öffentlich und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Fragen zum Seniorenbeirat

Vorgeschlagen können nur Personen werden, die im festgelegten und veröffentlichten Vorschlagszeitraum mindestens seit sechs Monaten mit ihrer Hauptwohnung in Memmingen gemeldet sind und das 60. Lebensjahr vollendet haben. 

Für den Seniorenbeirat vorschlagsberechtigt sind alle volljährigen Personen, die mit Hauptwohnung in Memmingen gemeldet sind. Auch juristische Personen (z.B. Vereine) und Personenvereinigungen mit Sitz in Memmingen, die das Vorschlagsrecht durch ihre Organe ausüben, sind vorschlagsberechtigt. 

Die Mitglieder des Seniorenbeirats werden aus den eingegangen Vorschlägen vom Stadtrat gewählt. 

Der Seniorenbeirat setzt sich für die Belange älterer Menschen und deren Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft ein. Darüber hinaus berät und unterstützt er Stadtrat und Oberbürgermeister im Rahmen ihrer jeweiligen Zuständigkeiten.
Vorschläge und Anträge des Seniorenbeirats werden auf dessen Antrag im Stadtrat behandelt, soweit nicht der Oberbürgermeister zuständig ist.
Jeder Memminger Bürger, egal welchen Alters, kann sich an den Seniorenbeirat der Stadt Memmingen mit seinen Anregungen und Ideen wenden. In regelmäßig stattfindenden Treffen bespricht, berät und diskutiert der Seniorenbeirat dann die an ihn herangetragenen oder von ihm selbst angeregten Themen.

Die Amtszeit beträgt 6 Jahre und orientiert sich an der Wahlperiode des Stadtrats.

Erfahrungsgemäß tagt der Seniorenbeirat erfahrungsgemäß 2 mal im Jahr öffentlich und hat ca. 6 Arbeitstreffen im Jahr. Hinzu kommt, auf freiwilliger Basis, die Teilnahme an Aktionen oder Infoständen etc...

Nein, das Engagement ist rein ehrenamtlich – es besteht allerdings die Möglichkeit zum Aufwendungsersatz.

Informationen über die bisherige Arbeit des Seniorenbeirats erhalten Sie vom Leiter der Seniorenfachstelle der Stadt Memmingen telefonisch unter 08331/850-448 oder per E-Mail an seniorenfachstelle(at)memmingen.de.