Stadt Memmingen:Memmingen

DE Deutsch
 EN English
AAA

Informationen bzgl. Corona-Virus

Erstellt von Pressestelle |
Seit 16. Mai: 51 Personen mit bestätigter Corona-Infektion, davon sind alle bereits wieder genesen

15.05.2020: 51 bestätigte Fälle

14.05.2020: 51 bestätigte Fälle

13.05.2020: 51 bestätigte Fälle

12.05.2020: 51 bestätigte Fälle

11.05.2020: 51 bestätigte Fälle

10.05.2020: 51 bestätigte Fälle

09.05.2020: 51 bestätigte Fälle

08.05.2020: 51 bestätigte Fälle

07.05.2020: 51 bestätigte Fälle

06.05.2020: 51 bestätigte Fälle

05.05.2020: 51 bestätigte Fälle

04.05.2020: 51 bestätigte Fälle

03.05.2020: 51 bestätigte Fälle

02.05.2020: 50 bestätigte Fälle

01.05.2020: 50 bestätigte Fälle

30.04.2020: 50 bestätigte Fälle

29.04.2020: 49 bestätigte Fälle

28.04.2020: 49 bestätigte Fälle

27.04.2020: 49 bestätigte Fälle

24.04.2020: 48 bestätigte Fälle

23.04.2020: 48 bestätigte Fälle

22.04.2020: 48 bestätigte Fälle

21.04.2020: 48 bestätigte Fälle

20.04.2020: 47 bestätigte Fälle

17.04.2020: 47 bestätigte Fälle

16.04.2020: 46 bestätigte Fälle

15.04.2020: 46 bestätigte Fälle

14.04.2020: 45 bestätigte Fälle

09.04.2020: 40 bestätigte Fälle

08.04.2020: 40 bestätigte Fälle

07.04.2020: 40 bestätigte Fälle

06.04.2020: 40 bestätigte Fälle

03.04.2020: 36 bestätigte Fälle

02.04.2020: 31 bestätigte Fälle

01.04.2020: 29 bestätigte Fälle

31.03.2020: 29 bestätigte Fälle

30.03.2020: 27 bestätigte Fälle

27.03.2020: 26 bestätigte Fälle

26.03.2020: 23 bestätigte Fälle

25.03.2020: 21 bestätigte Fälle

24.03.2020: 18 bestätigte Fälle

22.03.2020: 15 bestätigte Fälle

21.03.2020: 14 bestätigte Fälle

20.03.2020:  9 bestätigte Fälle 

19.03.2020:  8 bestätigte Fälle 

18.03.2020:  5 bestätigte Fälle

17.03.2020:  3 bestätigte Fälle

Samstag, 14.03.2020 - Erster Coronafall im Stadtgebiet

Infos zu den Fallzahlen: https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm

Erstellt von Pressestelle |
Infotelefon für Fragen an die Stadtverwaltung - Koordination der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfen

Ein Infotelefon für alle Fragen an die Stadtverwaltung, die aufgrund der Corona-Pandemie aufkommen, hat die Stadt Memmingen unter der Telefonnummer 08331/850-970 eingerichtet. Das Telefon ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 12 Uhr besetzt.

Die Bayerische Staatsregierung hat eine Corona-Hotline als Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Corona-Geschehen eingerichtet. Sie ist täglich von 8-18 Uhr unter der Telefonnummer 089/122 220 erreichbar.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ein Bürgertelefon eingerichtet unter der Telefonnummer 09131/6808-5101.

Die Krisensituation durch das Coronavirus stellt auch Familien vor Herausforderungen. Manche Probleme treten deutlicher zu Tage, wenn Eltern und Kinder viel gemeinsame Zeit zu Hause verbringen. Die städtische Familienberatungsstelle bietet deshalb eine telefonische Beratung zu Erziehungsfragen an unter der Telefonnummer 08331/850-422. Das Telefon ist montags bis donnerstags von 8-12 Uhr und 14-16:30 Uhr, freitags von 8-12 Uhr besetzt. Tipps für Eltern

Telefonische Beratung bieten auch die städtischen Mitarbeiter der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) an den Memminger Grund-, Förder- und Berufsschulen an. Über die Internetseiten der Schulen oder telefonisch beim Jugendamt (Tel. 850-411) sind die Kontaktdaten verfügbar.

Ein Nachbarschaftshilfe-Telefon hat die Stadt Memmingen unter der Telefonnummer 08331/850-830 eingerichtet. Die Stadtverwaltung bündelt ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen für die durch den Corona-Virus betroffenen Risikogruppen. Unter der Telefonnummer 08331/850-830 erhalten Sie montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr Auskunft über die derzeit in Memmingen angebotenen, kostenlosen Hilfen.

Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe für die durch den Corona-Virus betroffenen Risikogruppen:

#FÜREINANDERmm - Evangelisches Dekanat, Katholische Pfarrgemeinschaft, Diakonie Memmingen: Einkaufen, weitere Hilfestellungen; Kontakt: Margit Pschorn, Montag–Freitag 13–16 Uhr, Tel.
0151/262 610 32. Helferinnen und Helfer melden sich bitte unter 08331/92671123 bei Diakon Roland Pressl.

Mehrgenerationenhaus (MGH) Memmingen - Einkaufen, Gassi gehen, Arztbegleitung, weitere Hilfestellungen, Montag–Freitag 9–15 Uhr, Tel. 08331/984210, info.mehrgenerationenhaus.mm@gmail.com Bei Emailkontakt mit Anbietern bitte Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, die Hilfe-Möglichkeit und evtl. Einschränkungen oder Besonderheiten angeben. Ihre Daten werden nur zum Zweck der Hilfskoordination gespeichert, nur von unmittelbar damit befassten Mitarbeitern verarbeitet und nur bei Notwendigkeit dem jeweiligen „Hilfe-Partner“ mitgeteilt. Nach Abschluss der Koordination werden alle Daten vollständig gelöscht.

Malteser Hilfsdienst in Memmingen - Einkaufshilfe, Tel. 08331/9241720, ausbildung.memmingen(at)malteser.org

TV Memmingen 1859 e.V. - Einkaufshilfe, Botengänge etc., Montag–Freitag 9–11 Uhr, Tel. 0157/34273705.

ECDC Memmingen – Fanclub - Einkaufen, Medikamentenbesorgung, Gassi gehen etc.; Kontakt: Simon Rehm, 9–18 Uhr, Tel. 0162/9563970.

Wakecity Memmingen - Einkaufen, Postangelegenheiten etc.; info(at)wakecity.de oder bei Facebook und Instagram.

Rotaract Club Memmingen - Einkaufen, Erledigungen; Kontakt: Luca Weiss, 9–18 Uhr, Tel. 0152/09826501.

 

 

Ankündigungen

Halbzeit bei der Onlinebeteiligung

Bürgerbeteiligung zum Rosenviertel läuft noch bis 21. Juli

Memmingen hält zusammen – gemeinsam durch die Krise

Oberbürgermeister verteilt 500 Sets für Mund-Nase-Bedeckungen

Bahnübergänge gesperrt

Wegen Baumaßnahmen im Zuge der Elektrifizierung kommt es zu Behinderungen

Wegen der Corona-Beschränkungen keine Sammlung am 20. Juni 2020

Stadtführungen in Memmingen finden wieder statt!

Erste öffentliche Stadtführung am 05.06.2020 unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln! Voranmeldung bei der Tourist Information unter Telefon...

Pressemeldungen

Digitale Schnitzeljagd durch Memmingen

Freizeiteinrichtung Splash bietet neues Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien

Attraktive Rundwege für alle

Neue Schilder für den AOK Parcours in Eisenburg – Reaktiv Training kommt hinzu

 

Neuer Landgerichtspräsident stellt sich vor

Konrad Beß zu Besuch im Amtszimmer

Stadtrat beschließt Lichtmasterplan für die Altstadt

Einheitliche Leuchtenfamilie soll sukzessive etabliert werden – Erhebliche Einsparung von Energie und Kosten sowie Reduktion von...

VU Altstadt: Umfangreiche Bestandsanalyse abgeschlossen

Plenum des Stadtrats: Zwischenstand der Vorbereitenden Untersuchung für die Altstadt – Breite Bürgerbeteiligung erfolgt

Bitte beachten Sie, dass Sie Gebäude der Stadt Memmingen nur betreten dürfen, wenn Sie eine Personenselbstauskunft ausfüllen.

Meldeamt Online
Online KFZ-Zulassung

WebCam St. Martin

Blick vom Martinsturm auf den Memminger Marktplatz

Stadtvideo