Stadt Memmingen:Bürgerbeteiligungen

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern

Die Stadt Memmingen lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich an der Entwicklung unserer Stadt zu beteiligen. Wir freuen uns über Ihr Mitdenken, Ihre Fragen, Anregungen und Ideen. Sie sind herzlich eingeladen sich einzubringen.

Erstellt von Pressestelle |
Informations- und Diskussionsveranstaltung am 19. Oktober 2021 um 18:30 Uhr in der „alten“ Turnhalle in Amendingen

Bereits im April 2014 wurde angedacht eine mögliche Ortsumfahrung für Steinheim zu realisieren. Bis heute wurden mehrere Gutachten und Variantenstudien unter verschiedensten Gesichtspunkten erarbeitet und diskutiert. Im Juni letzten Jahres hat der Stadtrat in Zusammenhang mit der Vorbereitenden Untersuchung Steinheim beschlossen die Steinheimer Ortsmitte umzugestalten, sofern dort zukünftig die Verkehrsbelastung reduziert wird. Auf Grund der stetigen Zunahme des Verkehrs ist eine Entlastung Steinheims zwingend notwendig. Dazu möchten wir Ihnen den aktuellen Planungsstand zur Ortsumfahrung mit sechs verschiedenen Trassenvarianten sowie den zugehörigen Verkehrszahlen vorstellen. Gerne möchten wie Sie dazu einladen.

Die Bürgerbeteiligung, als Informations- und Diskussionsveranstaltung, findet am 19. Oktober 2021 um 18:30 Uhr in der „alten“ Turnhalle in Amendingen, Waimerstraße 10 statt. Einlass ist bereits ab 18:00 Uhr, um genügend Zeit für die Kontaktnachverfolgung über ein Formular oder die Luca-App, sowie die Überprüfung der 3G-Nachweise zur Verfügung zu haben. Bitte bringen Sie die nötigen 3G-Nachweise und eine medizinische Mund-Nasenbedeckung zu der Veranstaltung mit. 

Nach der Begrüßung und Vorstellung der aktuellen Planungsvarianten gibt es die Möglichkeit an vier Thementischen detailliertere Nachfragen zu Planungsthemen wie beispielsweise zum Naturraum, Kosten und Finanzierung sowie über die bisher untersuchten Trassenvarianten mit Ihren Auswirkungen und Anschlüssen zu stellen.  Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Abend nutzen, um sich detailliert zu informieren und Ihre Anregungen mit uns zu teilen. Ab dem 20. Oktober 2021 wird es außerdem die Möglichkeit zur Online-Beteiligung geben, der Link hierzu wird noch bekannt gegeben. Dort können Sie im Nachgang an die Bürgerbeteiligung alle Varianten online einsehen weiter diskutieren, abstimmen und bewerten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Veranstaltung und auf Ihren konstruktiven Beitrag. 

Erstellt von Pressestelle |
Entwicklung eines Mobilitätskonzeptes für Memmingen: Einladung zum ersten Bürgerworkshop am 2. November

Aktuell wird ein Mobilitätskonzept für Memmingen erstellt und die Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen zu einem Workshop am Dienstag, 2. November, ab 18 Uhr in der Stadthalle.

Für eine erfolgreiche Umsetzung des Mobilitätskonzeptes sollen neben Akteuren aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Mobilitätsdienstleistern und Interessen- und Umweltverbänden insbesondere auch die Bürgerinnen und Bürger als Nutzer und Wissensträger eng in die Konzepterstellung eingebunden werden. So sollen möglichst viele Zielvorstellungen, Mängel, Wünsche und Ideen berücksichtigt werden, um einen breiten Konsens im Hinblick auf eine zukünftige Gestaltung der Mobilität in Memmingen zu erhalten. Daher sind im Projektverlauf mehrere Bürgerworkshops vorgesehen.

In einem mehrstufigen Prozess soll ein passgenaues Mobilitätskonzept für den Verkehrsraum Memmingen erarbeitet werden. Memmingen ist auf dem Weg zur Modellregion „Zukunft der Mobilität“ und Beispielregion für ganz Bayern. Das Konzept wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.

Die Grundstruktur des Projektes gliedert sich in mehrere Phasen:
• Vororientierung: Was haben wir bereits?
• Festlegung von Zielen und Leitbildern: Wo wollen wir hin?
• Problem-/ Chancenanalyse: Was hindert uns, was hilft uns  die Ziele zu erreichen?
• Maßnahmenuntersuchung: Was müssen wir tun, um die  Ziele zu erreichen?
• Umsetzung und Wirkungskontrolle: Wie gehen wir vor und  sind wir auf dem richtigen Weg?

Zurzeit erfolgt die Festlegung von Zielen und Leitbildern. Im Rahmen der Bürgerbeteiligung wird daher in dieser Projektphase am 2. November ein erster Bürgerworkshop im Großen Saal der Stadthalle Memmingen angeboten. Hierbei soll eine Vorstellung entwickelt werden, wie eine zukünftige Mobilität in Memmingen aussehen könnte. Zu diesem Workshop sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen, die mithelfen wollen, das Verkehrsgeschehen in Memmingen zu gestalten und im Blick auf die zukünftigen Herausforderungen zu verbessern.

Zur besseren Planung bitten wir aufgrund der Corona-Situation um eine vorherige Anmeldung über der Homepage der Stadt Memmingen unter www.memmingen.de/mobilitaet bzw. telefonisch unter der Nummer 08331/850- 126.  Dort erhalten Sie auch weitere Infos zum Projekt. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der Mindestabstandsregelungen auf insgesamt 168 Personen beschränkt ist, erfolgt die Zulassung in der Reihenfolge der Anmeldungen. Es gilt die 3G-Regelung.