Stadt Memmingen
Vorzimmer des Oberbürgermeisters

Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-102
Fax 08331/850-163

ob-mm(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Grußwort von Oberbürgermeister Manfred Schilder

Oberbürgermeister Manfred Schilder
Oberbürgermeister Manfred Schilder

Herzlich willkommen in Memmingen, der ehemals freien Reichsstadt am Tor zum Allgäu. Es empfängt Sie eine zukunftsorientierte Stadt mit reicher Geschichte. Im Jahr 1525 verfassten in Memmingen aufständische Bauern einen Forderungskatalog. Diese „Zwölf Bauernartikel“ gelten heute als die erste Formulierung von Grund- und Menschenrechten auf deutschem Boden und so kann Memmingen als die „Stadt der Menschenrechte“ bezeichnet werden.

Memmingen ist eine attraktive Stadt mit mehr als 43.000 Einwohnern und einem Einzugsbereich von über 250.000 Personen, in der Tradition und eine hohe Lebensqualität eine hervorragende Verbindung eingehen. Durch ein nachhaltiges Stadtentwicklungskonzept werden im Dialog mit dem Handel und den Grundstückseigentümern Akzente zur wirtschaftlichen Entwicklung der Innenstadt gesetzt. Vitalität und Leben in historischer Kulisse sind in der Altstadt erlebbar. Plätze, Gassen und Straßen der Altstadt erhielten in den letzten Jahren ein neues Gesicht. Die aufwendig sanierte Fußgängerzone mit Fachgeschäften, Boutiquen, Kaufhäusern und einem breit gefächerten gastronomischen Angebot bietet vielfältige Einkaufs- und Verweilmöglichkeiten.

Viele attraktive Freizeit- und Erholungseinrichtungen und ein umfangreiches Kultur- und Bildungsangebot machen Memmingen zu einer Stadt, in der man gerne wohnt und arbeitet. Als kulturelles Zentrum ist die Stadt Sitz des Landestheaters Schwaben und bietet darüber hinaus mit verschiedenen Ausstellungen in der MEWO-Kunsthalle, im Stadtmuseum, im Antonier- oder Kreuzherrnsaal, mit Konzerten, Kleinkunst und Festivals ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Als Bildungsstandort vereint Memmingen die gesamte Bandbreite der Schullandschaft, ergänzt um Weiterbildungs- und Hochschulinstitute.

Die Stadt ist aber auch ein Zentrum des Handels, des Gewerbes und der Industrie sowie Sitz zahlreicher Organisationen, wichtiger öffentlicher Einrichtungen und Behörden. Mit dem zweitgrößten Klinikum in Schwaben unter einem Dach ist durch hochrangige medizinische Angebote die bestmögliche Versorgung der Bürgerschaft aus Stadt und Region gewährleistet.

Memmingen bietet eine optimale Verkehrslage am Autobahnkreuz der A 96 und A 7, mit dem Eisenbahnknotenpunkt Memmingen und dem Allgäu-Airport vor der Haustür.

Nicht zuletzt ist Memmingen eine Sportstadt. In über 60 Sportvereinen sind die Memmingerinnen und Memminger engagiert und aktiv. Breitensport und namhafte Vertreter in hohen und höchsten Spielklassen machen dem Ruf als Sportstadt alle Ehre.

Memmingen, das schwäbische Oberzentrum, heißt Sie herzlich willkommen.

Pressemitteilung

nach oben

Vita Manfred Schilder

Er ist passionierter Sportler und Vorsitzender mehrerer Memminger Vereine: Mit dem Christsozialen Manfred Schilder zieht ein gebürtiger Memminger ins Rathaus ein, der in der Stadt bestens vernetzt ist und beruflich seit Jahren gute Kontakte zu den Nachbarstädten- und landkreisen pflegt.

1958 wurde Manfred Schilder in Memmingen geboren. Er legte das Fachabitur ab, schlug bei der Bundeswehr die Offizierslaufbahn ein und studierte Betriebswirtschaftslehre. Nach seinem Diplom arbeitete er bei der Memminger Brauerei „Bürger- und Engelbräu“ und später als Dozent in Bildungseinrichtungen. 1997 wurde Schilder Regionalgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Memmingen/ Unterallgäu. 

Nach rund zehn Jahren wechselte der Wirtschaftsexperte 2008 in die Geschäftsführung des  Allgäu-Airport und übernahm dort die kaufmännische Leitung. 2012 wurde Manfred Schilder IHK-Regionalgeschäftsführer Allgäu für die Landkreise Ober- und Ostallgäu sowie für die Städte Kempten und Kaufbeuren. Zudem arbeitete er als Unternehmensberater. 

Seit 2014 setzt sich Manfred Schilder im Memminger Stadtrat für die Belange der Bürgerinnen und Bürger ein. Er ist Referent für Finanzen und Grundstücke. Das Stadtratsmandat muss er als Oberbürgermeister nun freilich abgeben. 

In zahlreichen Ehrenämtern ist Manfred Schilder im Stadtleben engagiert. Seit 2004 ist er Vorsitzender des Turnvereins Memmingen (TVM), der zu den mitgliederstärksten Vereinen der Stadt gehört. Der 59-Jährige ist Vorsitzender der Freiwilligenagentur Schaffenslust und er hat den Vorsitz am Institut für angewandte Forschung e.V. inne. Zudem ist er Mitglied im Fischertagsverein, im Deutschen Alpenverein Sektion Memmingen und im Rotary Club Memmingen Allgäuer Tor. 

Manfred Schilder ist verheiratet und hat mit seiner Frau Karin zwei Kinder und auch schon zwei Enkelkinder. Er gehört der Neuapostolischen Kirche an.