Stadt Memmingen:Anliegen A-Z

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Stadtverwaltung
Memmingen

Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-0
Fax 08331/5433

stadt(at)memmingen.de

Stadtverwaltung Memmingen - Anliegen A-Z

Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung

Klasse D, DE, D1, D1E, Taxi, Mietwagen, Krankenwagen usw. Die Fahrerlaubnis wird auf Antrag erteilt. Den hierfür erforderlichen Vordruck erhalten Sie in der Führerscheinstelle, bzw. für den Busführerschein bei der Fahrschule. Der Antrag muss ausgefüllt beim Einwohnermeldeamt zur Bestätigung der persönlichen Daten und zur Beantragung eines Führungszeugnisses vorgelegt werden. Der Antrag muss dann unterschrieben und mit den notwendigen Unterlagen bei der Führerscheinstelle abgegeben werden. Der Führerschein zur Fahrgastbeförderung ist 3 bzw. 5 Jahre gültig. Er wird auf Antrag verlängert.

Online-Terminvereinbarung mit der Führerscheinstelle

Taxi, Mietwagen, Krankenwagen usw.

Die Gebühr für die Ersterteilung einer Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung beträgt 27,30 Euro, für eine Erweiterung 15,40 Euro und die Verlängerung beträgt 38,00 Euro

Klassen D, DE, D1, D1E 

Die erstmalige Erteilung bzw. Erweiterung für den Busführerschein kostet 42,60 Euro (ohne SZ 95) bzw. 76,10 Euro (mit SZ 95).

 

 

Taxi, Mietwagen, Krankenwagen usw. Mindestalter liegt bei 21 Jahren (bei Krankenwagen 19 Jahre)

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis des Besitzes einer Fahrerlaubnis der Klasse B seit mindestens 2 Jahren (bei Krankenwagen 1 Jahr) innerhalb der letzten 5 Jahren
  • Nachweis über die Ausbildung in Erster Hilfe (nur für Krankenwagen)
  • Führungszeugnis (Beantragung erfolgt übers Einwohnermeldeamt)
  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung durch ein betriebs- bzw. arbeitsmedizinisches oder ein medizinisch-psychologisches Gutachten (bei Ersterteilung und ab dem 60. Lj. erforderlich)
  • augenärztliches Gutachten (kann auch bei der MPU gemacht werden)
  • ärztliches Gutachten (kann auch bei der MPU gemacht werden)

Klassen D, DE, D1, D1E 

Ersterteilung mit Prüfung über eine Fahrschule

  • 1 aktuelles Passbild entsprechend der Passverordnung (biometrisch - 35 x 45 mm)
  • Führungszeugnis (Beantragung erfolgt übers Einwohnermeldeamt)
  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung durch ein betriebs- bzw. arbeitsmedizinisches oder ein medizinisch-psychologisches Gutachten 
  • augenärztliches Gutachten (kann auch bei der MPU gemacht werden)
  • ärztliches Gutachten (kann auch bei der MPU gemacht werden)
  • Nachweis über Ausbildung in Erster Hilfe
  • ggf. Nachweis über Grundqualifikation oder beschleunigte Grundqualifikation nach dem BKrFQG

Verlängerung

  • 1 aktuelles Passbild entsprechend der Passverordnung (biometrisch - 35 x 45 mm)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • der bisherige Führerschein
  • Führungszeugnis (Beantragung erfolgt übers Einwohnermeldeamt) 
  • augenärztliches Gutachten 
  • ärztliches Gutachten 
  • Nachweis der geistigen und körperlichen Eignung durch ein betriebs- bzw. arbeitsmedizinisches oder ein medizinisch-psychologisches Gutachten (ab dem 50.Lj. erforderlich)
  • ggf. Nachweis über Weiterbildung (Module) nach dem BKrFQG (Module)

Ihre Ansprechpersonen

Frau Barnett

fuehrerschein@­memmingen.de 08331/850-308
Altes Rathaus Amendingen
Raum: linker Eingang
St.-Ulrich-Platz 1
87700 Memmingen

Frau Mutzel

fuehrerschein@­memmingen.de 08331/850-304
Altes Rathaus Amendingen
Raum: linker Eingang
St.-Ulrich-Platz 1
87700 Memmingen

Frau Pauli

fuehrerschein@­memmingen.de 08331/850-305
Altes Rathaus Amendingen
Raum: linker Eingang
St.-Ulrich-Platz 1
87700 Memmingen