Stadt Memmingen:SingleNews (Archiv)

DE Deutsch
 EN English
RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Rathausinformation (Archiv)

Zur Übersicht Archiv

„Weit mehr als andere geleistet“

Erstellt von Pressestelle |

Verleihung des Ehrenzeichens des bayerischen Ministerpräsidenten an Frieda Jung

Frieda Jung erhielt das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten, ein achtstrahliges, weißes Malteserkreuz von einem grünen Lorbeerkranz umrahmt, durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger überreicht. „Sie haben weit mehr als andere für die Allgemeinheit geleistet, so Dr. Holzinger in seiner Laudatio im Sitzungssaal des Rathauses.

„Solch eine Ehrung, in diesem Alter und bei so einer Fitness, das hat es in unserem Rathaus, noch nicht geben“. Mit diesen Worten begrüßte Dr. Holzinger ganz herzlich Jung, die 1911 im holsteinischen Eutin geboren wurde. Rund 15 Freunde und Bekannte, nahmen an dieser Ehrung teil, unter ihnen der Leiter des Memminger Seniorenheims der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Stadtrat Edmund Güttler, und die Ortsvorsitzende der AWO Memmingen, Erika Winterwerb.

Für hervorragende, ehrenamtliche Tätigkeit, erhielt Jung das Ehrenzeichen. Die Sechsundneunzigjährige ist im Ortsverein Memmingen der Arbeiterwohlfahrt seit über 30 Jahren Mitglied und war von 1987 bis 1999 im Vorstand. In den Jahren 1987 bis 1990 tat sie sich als Betreuerin der jährlich stattfindenden, dreiwöchigen Kindererholungsmaßnahmen hervor. In den Jahren 1987 bis 2002 war sie die treibende Kraft bei der Durchführung der Seniorenfreizeiten des AWO.

Zusätzlich bereitet Frau Jung seit 25 Jahren einmal im Monat für die Mitglieder des AWO - Ortsvereins „mit viel Liebe“ einen sehr gut besuchten Kaffeenachmittag vor. Obwohl man „in diesem Alter doch eigentlich den Kaffee serviert bekommt und sich nicht noch selbst um die Organisation kümmern muss,“ wie Dr. Holzinger betonte. Aber Jung hieße nicht Jung, sie sei es immer noch, so der Rathauschef. Seit über 20 Jahren nimmt Jung sich ein Herz und viel Zeit für die rund 190 Bewohner des Pflegeheims, sowie des Wohnheims der AWO in Memmingen. Besonders hervorzuheben ist, dass sie nicht nur jeden einzelnen Heimbewohner an seinem Geburtstag und im Krankheitsfall besucht, sondern auch Sterbende in ihrer schweren Stunde begleitet.

Das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten ist eine Anerkennung für ehrenamtliches Engagement für die Allgemeinheit. In der Regel erhält man diese Ehrung für mindestens 15 Jahre hervorragende Verdienste im örtlichen Bereich. Dr. Holzinger überreichte sie stellvertretend für Ministerpräsident Günther Beckstein.

Oberbürgermeister Dr. Holzinger mit Frieda Jung
Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger überreichte stellvertretend Frieda Jung das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement. Foto: Pressestelle der Stadt Memmingen