Stadt Memmingen:SingleNews (Archiv)

DE Deutsch
 EN English
RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Rathausinformation (Archiv)

Zur Übersicht Archiv

Parken & Mitfahren

Erstellt von Pressestelle |

Umsteigeparkplatz an der Anschlussstelle Memmingen Süd eröffnet

In nur sieben Wochen Bauzeit erstellte die Stadt Memmingen 50 Pendlerparkplätze an der Bundesautobahn 7, Anschlussstelle Memmingen Süd. Bisher wurde dort „wild“ unter der Autobahnbrücke geparkt.

„Die „Parken & Mitfahren-Plätze“ erfreuen sich großer Beliebtheit und werden immer besser angenommen“, erläuterte Josef Merk vom Staatlichen Bauamt Kempten. „Gerade aus ökologischer Sicht ist die Bildung von Fahrgemeinschaften zu begrüßen“, stellte Merk bei der Eröffnung der Umsteigeparkplätze fest.

Mit einem Kostenaufwand von rund 65 000 Euro wurden die 50 Stellplätze in der westlichen Abfahrtsrampe der Anschlussstelle Süd errichtet. Bei Bedarf kann der Parkplatz um weitere 30 Stellplätze erweitert werden. Die Maßnahme wird vom Freistaat Bayern mit 41 000 Euro bezuschusst.

Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger dankte in seiner Begrüßung der Autobahndirektion Südbayern für die unentgeltliche Bereitstellung des Grundstückes und betonte den dringenden Bedarf für die Errichtung des Umsteigeparkplatzes.

Die Stellplätze unter der Autobahnbrücke stehen ab sofort nicht mehr zur Verfügung.

Das offizielle Verkehrsschild für Parken & Mitfahren-Plätze.
„Parken + Mitfahren“ heißt das amtliche Schild, welches die Umsteigeparkplätze ausweist.
Das Eröffnungsband wird durchschnitten
Bei der offiziellen Eröffnung des Pendlerparkplatzes (v.l.n.r): Tiefbauamtsleiter, Ingo Mnich, Josef Merk (Staatliches Bauamt Kempten), Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger und der Verkehrsreferent des Stadtrates, Manfred Wachter. Bilder: Pressestelle Stadt Memmingen