Stadt Memmingen:SingleNews (Presse)

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Information aus dem Rathaus

Zur Übersicht Pressemeldungen

Nächster Meilenstein für den Klinikums-Neubau

Erstellt von Pressestelle |

Klinikum Memmingen Stadtrat beschließt einstimmig die Abgabe des Antrages zur Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm

Das Klinikum Memmingen und die Bezirkskliniken Schwaben befinden sich mit der Realisierung des gemeinsamen Neubau-Vorhabens weiterhin im Plan. In seiner heutigen Sitzung hat der Stadtrat Memmingen einstimmig die Abgabe des Antrages zur Aufnahme ins Jahreskrankenhausbauprogramm beschlossen. 

Bereits in der Vorwoche gaben die Verwaltungsräte der Bezirkskliniken Schwaben und der Klinikum Memmingen AöR in Ihren Sitzungen entsprechende einstimmige Empfehlungsbeschlüsse ab. 

Den Stadträten wurden durch die Generalplaner „ARGE Nickl Süss Horn + Horn“ der aktuelle Planungsstand und die für den Antrag maßgeblichen Kostenschätzungen vorgestellt. Die Planungen umfassen im Sinne eines Pilotprojektes nun auch Ausgestaltungen für eine „Pandemiestation der Zukunft“.

Grundlage für den Antrag stellt die Vorentwurfsplanung (Leistungsphase 1 und 2) dar. Diese wurde im Verlauf des Jahres intensiv mit den Nutzer*Innen im Klinikum abgestimmt. Weitere einvernehmliche Abstimmungen fanden mit der Stadt Memmingen, dem Gesundheitsamt Memmingen, der Regierung von Schwaben und dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelhygiene (LGL) statt.

Die auf Index III/ 2021 ermittelte Kostenschätzung für den Anteil des Klinikums Memmingen am Neubau liegt bei einer Höhe von 388,8 Millionen Euro, wovon 287,9 Millionen Euro bei der Regierung von Schwaben als förderfähig beantragt werden. 

Weitere Meilensteine für das Jahr 2022 sind zum einen das Ergebnis der Antragsprüfung durch die Regierung von Schwaben (voraussichtlich März), sowie die darauffolgenden Bemühungen der beiden Träger, in das Jahreskrankenhausbauprogramm mit der entsprechenden Zustimmung des Ministerrates aufgenommen zu werden (Entscheidung Sommer 2022). Ziel bleibt damit weiterhin die Inbetriebnahme des Neubaus im Jahr 2029. 

Seitens der Klinikumsleitung gilt der besondere Dank allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Klinikums. Inmitten der Corona-Pandemie hat man in engem Schulterschluss gemeinsam dieses Mega-Projekt erfolgreich weiter vorangetrieben.

Illustration: Nickl&Partner/ Klinikum Memmingen