Stadt Memmingen:SingleNews (Presse)

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Information aus dem Rathaus

Zur Übersicht Pressemeldungen

Freunde der LGS spenden 4.000 Blumenzwiebeln

Erstellt von Pressestelle |

Narzissen, Wildtulpen und Wildkrokusse blühen ab Frühjahr 2023 Stadtpark „Neue Welt“

Über eine Spende von 4.000 Blumenzwiebeln und etlichen Staudenpflanzen durfte sich die Memminger Stadtgärtnerei freuen. Der Verein „Freunde der Landesgartenschau Memmingen 2000“ spendete diese für die Bepflanzung des ehemaligen Landesgartenschaugeländes. „Die Frühblüher sind nicht nur für Insekten immer eine erste Nahrungsquelle nach dem Winter“ betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder. „Auch für die Bevölkerung ist es ‚seelische‘ Nahrung. Ich danke dem Verein Freunde der Landesgartenschau Memmingen daher sehr für sein jahreslanges Engagement zur Unterstützung des Erhalts und der Verschönerung des Geländes.“

Andreas Schales, erster Vorstand des Vereins, fügte hinzu: „Der Stadtpark ‚Neue Welt‘ ist ein wunderschönes, innenstadtnahes Erholungsgebiet, das für die Memmingerinnen und Memminger sehr wichtig ist. Wir als Verein haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, diesen besonderen Ort zu erhalten und weiterzuentwickeln.“ Deswegen unterstützt der Verein seit 2001 durch Pflanz- und Instandhaltungsaktionen die Pflege des Parks. Im nächstem Jahr sollen auch wieder die gewohnten Feste unter dem Motto „umsonst und draußen“ veranstaltet werden. 

Ab März werden die auf den Rasenflächen des Parks verteilten Narzissen, Wildtulpen und Wildkrokusse blühen.

Steckten gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes für Stadtgrün und Friedhöfe die ersten Narzissenzwiebeln (Mitte v.l.): Horst Blaser, Schatzmeister des FdLGS-Vereins, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Michael Koch, Leiter Stadtgrün und Friedhöfe, und Andreas Schales, erster Vorstand des FdLGS-Vereins. (Foto: V. Weyrauch/ Pressestelle Stadt Memmingen)