Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

RSS
AAA

Lesung Sasha Filipenko "Der ehemalige Sohn"

Zeitraum:  15.10.2021 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung:

Ausführliche Beschreibung:

Eigentlich sollte der junge Franzisk Cello üben fürs Konservatorium, doch lieber genießt er das Leben in Minsk. Auf dem Weg zu einem Rockkonzert verunfallt er schwer und fällt ins Koma. Alle, seine Eltern, seine Freundin, die Ärzte, geben ihn auf. Nur seine Großmutter ist überzeugt, dass er eines Tages wieder die Augen öffnen wird. Und nach einem Jahrzehnt geschieht das auch. Aber Zisk erwacht in einem Land, das in der Zeit eingefroren scheint. Als Zisk nach 10 Jahren aus dem Koma erwacht, hat sich in Belarus nichts verändert.

Sasha Filipenko, geboren 1984 in Minsk, ist ein belarussischer Schriftsteller, der auf Russisch schreibt. Nach einer abgebrochenen Musikausbildung studierte er Literatur in St. Petersburg und arbeitete als Journalist, Drehbuchautor, Gag-Schreiber für eine Satire-Show und Fernsehmoderator. "Der ehemalige Sohn" über das Leben unter dem Lukaschenko-Regime ist im Frühjahr 2021 bei Diogenes erschienen. Sasha Filipenko ist leidenschaftlicher Fußballfan und lebt in St. Petersburg und in der Schweiz.

Den deutschen Part der Lesung übernimmt Richard Aigner, Filipenko wird von Olga Borsowa übersetzt.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Memmingen

Eintritt:
10 €, Schüler und Studenten 8 €
Ort:
Antoniersaal
Martin-Luther-Platz 1
87700 Memmingen
Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Buchhandlung Spiegelschwab
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Spiegelschwab – Wolfgang Wilhelm