Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

RSS
AAA

Carmen Rohrbach unterwegs in der wilden Bergwelt Kasachstans

Zeitraum:  21.10.2021 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung:

Ausführliche Beschreibung:

Gemeinsam mit ihrem Bruder Holger reist Carmen Rohrbach nach Kasachstan. Holgers großer Traum als Jäger und Förster ist es, einmal einen der berühmten Sibirischen Steinböcke im Alatau-Gebirge zu erlegen. Während er sich tagsüber mit den kasachischen Jägern auf die Suche nach Steinböcken macht, streift Carmen Rohrbach allein durch Gebirge, Sie berichtet fesselnd von ihren Erlebnissen und Begegnungen, von Bären, Bartgeiern, Admiralsfaltern und Schlangen. Gleichzeitig erinnern sie und ihr Bruder sich intensiv zurück an ihre Kindheit, an Carmens Flucht und wie sie die Familie für viele Jahre zurücklassen musste. Das vielleicht persönlichste Buch der bekannten Reiseschriftstellerin.

Carmen Rohrbach, geboren in Bischofswerda, ist Entdeckerin aus Leidenschaft. Sie studierte Biologie in Greifswald und Leipzig und schloss mit der Promotion in München ab. Ihre Reisen führten sie nach Südamerika, Afrika, Asien und Arabien, auf dem Jakobsweg durch Frankreich und Spanien und entlang der Isar durch Bayern und Österreich, stets auf der Suche nach intensiven Begegnungen und Naturerlebnissen. Heute ist sie die beliebteste Reiseschriftstellerin Deutschlands, dreht Dokumentarfilme, schreibt für Zeitschriften und hält Vorträge über ihre Reisen.

In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Memmingen

Eintritt:
10 €, Schüler und Studenten 8 €
Ort:
Antoniersaal
Martin-Luther-Platz 1
87700 Memmingen
Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Buchhandlung Spiegelschwab
Vorverkaufsstellen:
Buchhandlung Spiegelschwab – Wolfgang Wilhelm