Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

RSS
AAA

Verschieden und doch gleich: Wissenschaftliche Argumente gegen die politische Wahnidee von Rasse und Rassismus

Zeitraum:  25.10.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Kurzbeschreibung:
In dem Vortrag soll deutlich gemacht werden, dass die Wissenschaft der modernen Genetik in ihrer Forschung seit etwa 1994 zu dem Ergebnis gekommen ist, dass es für Begriffe wie Rasse und Rassismus keine ernsthafte wissenschaftliche Grundlage gibt.
Referent: Dr. Steffen Ewig

Ausführliche Beschreibung:

"Die Menschheit ist in ihrer größten Vollkommenheit in der Race der Weißen."  Aus der Rassentheorie des deutschen Philosophen Immanuel Kant (1724 - 1804). Es ist eine konstruierte Ideologie, die das Zeitalter der Aufklärung im 18. Jahrhundert geprägt hat -  im Zusammenhang mit Sklavenhandel und Kolonialismus. Die Wissenschaft, die Philosophie, die Medizin, die Literatur und das allgemeine Denken lieferten der sog. Rassenpolitik die Rechtfertigung zur Eroberung, Ausbeutung, Völkervernichtung und bis heute zur Diskriminierung von Menschen mit nicht-weißer Hautfarbe.

Eintritt:
Aufgrund begrenzter Teilnahmerzahl (wg. Abstandsregelungen) Anmeldung erwünscht.
Gebühr: 7,00 €, erm. 5,00 €
Ort:
Kolbehaus, Eingang 1, Raum 3
Donaustr. 1
87700 Memmingen
Telefon 08331-850187
Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Volkshochschule Memmingen
Homepage: www.vhs-memmingen.de
vhs(at)memmingen.de
Telefon: 08331/850-187