Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

DE Deutsch
 EN English
RSS

Am Boden

Zeitraum:  02.10.2019 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung:
Monodrama von George Brant
in der Übersetzung von Henning Bochert

Inszenierung: Peter Kesten
Bühne und Kostüme: Marie Wildmann

Ausführliche Beschreibung:

Dieser hochaktuelle Monolog beschäftigt sich mit den verstörenden Folgen moderner virtueller Kampftechnologien für Opfer und Täter. Mit großer Intensität aus der Perspektive einer erfolgreichen Kampfpilotin geschrieben, nimmt AM BODEN unsere Vorstellungen von Krieg und Familie hart ins Visier.

 

Sie ist jung, unerschrocken und höchst erfolgreich in einer Welt voller Männer. Nur im Blau des Himmels fühlt sich die aufstrebende Pilotin der US-Airforce zuhause, die „Tiger“ ist ihre Partnerin. Doch eine ungeplante Schwangerschaft holt sie zurück auf den Boden. Von nun an steuert sie Drohneneinsätze in Afghanistan von der Wüste Nevadas aus, 8000 Meilen vom Krieg entfernt. In einem klimatisierten Anhänger und selbst ferngesteuert von den „Leuten im Kopfhörer“ vollstreckt sie deren Urteil über vermeintliche Terroristen per Joystick. Nach brutal langen Schichten im virtuellen Krieg kehrt sie heim zu Kind und Mann. Dann ist sie Mutter und Frau. Ein Spagat sieben Tage in der Woche – bis die Grenzen dieser beiden Realitäten verwischen. Die Abstraktion von Nähe und Distanz, Realität und Wahrnehmung nimmt ihren Lauf. Vielfach preisgekrönt entwickelt das Stück die Innenperspektive einer starken Frau im zermürbenden Alltag zwischen mörderischen 12-Stunden-Schichten und Familie. Fesselnd, messerscharf und poetisch ist AM BODEN eine Tour de Force für eine Schauspielerin, aber auch ein Stück über die Kraft des Geschichtenerzählens.

Eintritt:
Wiederaufnahme im Studio
Ort:
Landestheater Schwaben
Theaterplatz 2
87700 Memmingen
Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Landestheater Schwaben
Homepage: www.landestheater-schwaben.de
info(at)landestheater-schwaben.de
Telefon: 08331/9459-16
Vorverkaufsstellen:
Landestheater Schwaben