Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

DE Deutsch
 EN English
RSS

Das große Heft

Zeitraum:  17.04.2019 - 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung:
nach dem Roman von Ágota Kristóf
Inszenierung, Bühne & Kostüm: Max Claessen

Ausführliche Beschreibung:

Mit verstörend sachlicher Sprache beschreibt Ágota Kristófs Chronik einer Zwillingskindheit schonungslos, wie Entmenschlichung zu Kriegszeiten funktioniert. Die ungarisch-schweizerische Autorin baut mit kurzen, lakonischen Sätzen die Welt zweier vernachlässigter Kinder auf, die sich mit ihrer eigenen, methodisch vorangetriebenen Verrohung gegen die brutale Umwelt schützen. DAS GROSSE HEFT ist einer der bedeutendsten Romane des 20. Jahrhunderts.

 

Der Krieg bringt eine Mutter dazu, ihre Zwillingssöhne aus der Stadt zur entfremdeten Großmutter aufs Land zu bringen. Um mit dieser kompletten Entwurzelung und der Brutalität des Krieges umgehen zu können, erfinden die Zwillinge einen perfiden Versuchsaufbau. Sie verletzen sich gegenseitig, um sich physisch abzuhärten. Sie beschimpfen sich, um sich psychisch zu stählen. Gefühle werden ausgemerzt, da sie angreifbar machen. Liebe, Freude und auch Trauer stören nur beim Überlebenskampf. Gewalt, Diebstahl, Vergewaltigung und Mord sind Nebensächlichkeiten, die akzeptiert und bald selbst ausgeübt werden. Alle Erlebnisse werden auf ihre Wahrhaftigkeit hin geprüft. Was wahr ist, ist auch gut und wird emotionslos und analytisch in das große Heft eingetragen. Die Zwillinge steigern sich in einen Rausch aus distanzierter Gewalt, aus dem sie keinen Ausweg mehr finden.

Ágota Kristóf zeigt, wie Menschen ihre Menschlichkeit aufgeben und sich einer Welt der Hoffnungslosigkeit und Unmoral anpassen. Der Text ist ein unfassbar starkes, sehr eigenes Zeugnis gegen den Krieg, der hier aus Kindern unnahbare Monster macht; ein künstlerisches Mahnmal gegen Gewalt, die auf unserer Welt gerade jetzt irgendwo wieder neu ausgetragen wird. Ein Stoff, der seine Aktualität so schnell nicht verlieren wird.

Ort:
Landestheater Schwaben
Theaterplatz 2
87700 Memmingen
Stadtplan: Google Maps
Veranstalter:
Landestheater Schwaben
Homepage: www.landestheater-schwaben.de
info(at)landestheater-schwaben.de
Telefon: 08331/9459-16
Vorverkaufsstellen:
Landestheater Schwaben