Stadt Memmingen:Detailseite Veranstaltung

RSS
AAA

Die drei Memminger Friedhöfe im Osten der Stadt


Alter Friedhof in Memmingen

Zeitraum:  15.05.2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung:
Geschichte, Bedeutung und Besonderheiten

Anmeldung bei Sabine Streck unter Tel. 08331 69566 oder sabine.streck@heimatpfleger.bayern

Ausführliche Beschreibung:

Der Alte Friedhof, der Judenfriedhof und der Waldfriedhof sind als Denkmäler der Stadt Memmingen in der Bayerischen Denkmalliste aufgenommen. Der Alte Friedhof, im 16. Jahrhundert an der Stelle eines Schottenklosters errichtet, gibt anhand von Grabhäusern und Grabsteinen Zeugnis über die Begräbniskultur früherer Jahrhunderte. Der jüdische Friedhof, der sich nur 100 m östlich davon befindet, wurde 1875 eingeweiht, umfasst 135 Gräber und ist normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Als jüngstes Friedhofsdenkmal ist der 14 ha große Waldfriedhof seit seiner Einweihung im Jahr 1920 bis heute ein Abbild der Abschiedskultur und ihrer Veränderungen.

Männliche Besucher werden gebeten, für den Besuch des jüdischen Friedhofs eine Kopfbedeckung zu tragen.

Eintritt:
7,- € p. P. (Kinder und Jugendliche frei)
Ort:
beim Eingang des Alten Friedhofs gegenüber der Kath. Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
87700 Memmingen
Veranstalter:
Sabine Streck, stellv. Stadtheimatpflegerin und Dr. Christa Koepff, Vorsitzende des Fördervereins Alter Friedhof e.V.