Stadt Memmingen:Ausstellungen

DE Deutsch
 EN English
RSS
Zum Hauptinhalt

Stadtmuseum im Hermansbau
Zangmeisterstr. 8 
(Eingang Hermansgasse)
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-134
Fax: 08331/850-244

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
sowie an Feiertagen
11 – 17 Uhr

Am 24., 25., 26. und 31.12.2019 sowie am 1.1.2020 geschlossen

Eintritt frei

Ausstellungen im Stadtmuseum

Memmingerinnen - 25 Jahre Frauengeschichtswerkstatt Memmingen e.V. (11.07. bis 03.11.2019)

Die Frauengeschichtswerkstatt Memmingen e.V. (FGW) ist seit 1994 ununterbrochen aktiv. Bis 2018 arbeitete sie in fast gleicher Besetzung von knapp zwanzig Frauen. Über 80 Lebensbilder von Frauen aus Memmingen konnten die ehrenamtlich tätigen Frauen bislang erforschen und veröffentlichen. Zu ihrem Jubiläum präsentiert das Stadtmuseum Memmingen das einzigartige Schaffen der FGW Memmingen. Die Ausstellung bietet einen Überblick von der Gründungsphase bis heute, mit Fotos, Exponaten und mehr als 50 Kurzbiographien zu besonderen Memmingerinnen. In der Ära Helmut Kohl gründeten sich zahlreiche Alternativkulturen wie die Bewegung „Die Grünen“ und die Geschichtswerkstätten. Das Interesse an Alltagsgeschichte wuchs. Zur Forschungsarbeit von Frauengeschichtswerkstätten zählt das Aufspüren von Frauenpersönlichkeiten. Ihren Schwerpunkt legten sie meist auf Frauendiskriminierung, Problematiken im Berufsleben und Außenseiterinnen. Die Memminger Frauengeschichtswerkstatt setzte ihren Fokus schon früh optimistischer. Sie beschreibt besondere Frauen – von der Künstlerin über die Lehrerin, die Unternehmerin bis zur Politikerin. Ihr Augenmerk liegt auf deren Biographien und Alltagsgeschichten.

2012 erschien das umfangreiche Werk „Memminger Frauen. Biografien. Geschichten. Bilder“. Nach dem großen Erfolg kam es 2017 zur Herausgabe von Band 2. Die Mitgliederinnen der Frauengeschichtswerkstatt Memmingen entscheiden gemeinsam, über wen sie schreiben wollen. Die Autorinnen kommen aus den unterschiedlichsten Berufen. Forschungsarbeit, die Veröffentlichungen und die Organisation von Ausstellungen, Konzerten und Lesungen – das alles bedeutete für sie Neuland. Mit ihrem Schaffen haben sie einen besonderen Beitrag zum kulturellen Leben und zur Geschichtsforschung der Stadt Memmingen geschaffen.

Frühere Ausstellungen:

Stadtmuseum im Hermansbau
Zangmeisterstr. 8 
(Eingang Hermansgasse)
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-134
Fax: 08331/850-244

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
sowie an Feiertagen
11 – 17 Uhr

Am 24., 25., 26. und 31.12.2019 sowie am 1.1.2020 geschlossen

Eintritt frei