City of Memmingen:Brücke für Kultur

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Kulturamt

Stadt Memmingen
Kulturamt

Ulmer Str. 19
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-131
Fax 08331/850-149

kulturamt(at)memmingen.de

Öffnungszeiten:

  • Montag - Freitag
    8:00 - 12:00 Uhr
  • Montag - Mittwoch
    14:00 – 16:00 Uhr
  • Donnerstag
    14:00 – 17:00 Uhr

Brücke für Kultur

(Stand: 5.12.2020)

Die vom Kulturamt der Stadt Memmingen außerordentlich zu vergebenden Mittel sind kleine finanzielle Hilfen in Zeiten der Corona-Pandemie. Sie sollen vor allem zugunsten der soloselbständigen bzw. unstet beschäftigten Kulturschaffenden eingesetzt werden sowie Kunst und Kultur unter den geltenden Beschränkungen erleichtern.

Allgemeine Hinweise:

  • Die jeweils angesetzten Beträge sind pauschale Bruttobeträge.
  • Die Zuschüsse müssen nicht zurückgezahlt werden.
  • Die Vergabe erfolgt in Reihenfolge der Anfragen, bis die Mittel erschöpft sind.
  • Die folgend genannten Zuschüsse können ab September 2020 pro Person maximal zweimal beantragt werden. Eine weitere Vergabe ist in besonderen Fällen möglich.

Wer darf beantragen?

  • Antragsberechtigt sind soloselbständige Kunst- und Kulturschaffende oder Veranstalter*innen bzw. Kulturanbieter*innen in freier Trägerschaft zugunsten v.a. der Soloselbständigen.

Wer bekommt den Zuschuss?

  • Zuschuss bekommt, wer auf soloselbständiger Basis künstlerisch-kulturell tätig ist und seinen/ihren Wohnsitz in Memmingen hat oder seine/ihre künstlerisch-kulturelle Tätigkeit hauptsächlich in Memmingen ausübt.

Was gibt es für Zuschüsse?

Ein Zuschuss kann beantragt werden als

a) Lückenfinanzierung (mit Förderbetrag) zur Aufstockung verminderter Gagen aufgrund pandemiebedingter verringerter Zuschauerkapazitäten. Die Brücke für Kultur zahlt 70% der Gage, die unter Normalbedingungen zu vereinbaren wäre, an die beauftragten Künstlerinnen und Künstler. Bei Honoraren unter 400,- Euro brutto p. Person steigt dieser Zuschuss um einen Förderbetrag von 30%. Der Veranstalter trägt einen Anteil von 30% der Bruttogage.

b) Ausfallhonorare (mit Förderbetrag). Sollte eine Veranstaltung pandemiebedingt qua behördlicher Verordnung abgesagt werden müssen, übernimmt die Brücke für Kultur für o.g. Berechtigten ein Ausfallhonorar in Höhe von 60% der vereinbarten Bruttogage. Bei Honoraren unter 400,- Euro brutto p. Person steigt der Zuschuss um einen Förderbetrag von 30%.

c) Außerdem kann eine finanzielle Teilförderung für „Brückenprojekte“ wie (gerne neuartige!) Kunst- und Kulturprojekte, die unter den Auflagen der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen realisierbar sind und Kunstschaffenden eine Plattform bieten, beantragt werden.

Anträge für Zuschüsse können mit einer zunächst formlosen Beschreibung der Rahmenbedingungen direkt an das Kulturamt am besten per Mail geschickt werden.

Kontakt Kulturamt

Stadt Memmingen
Kulturamt

Ulmer Str. 19
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-131
Fax 08331/850-149

kulturamt(at)memmingen.de

Öffnungszeiten:

  • Montag - Freitag
    8:00 - 12:00 Uhr
  • Montag - Mittwoch
    14:00 – 16:00 Uhr
  • Donnerstag
    14:00 – 17:00 Uhr