Stefan Schachenmayr
Breitbandpate
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-181
Fax 08331/850-180

breitband(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Hochgeschwindigkeits-Breitband-Förderprogramm

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Downstream und mindestens 2 Mbit/s im Upstream (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) an.
Damit sollen die in Gewerbe- und Kumulationsgebieten angesiedelten Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und die Attraktivität dieser Räume als Wirtschaftsstandorte gesteigert werden.
Die Erschließung weiterer Anschlussinhaber wie Privathaushalte, Telearbeitsplätze, kommunale Einrichtungen, Schulen und Behörden auch unterhalb einer Übertragungsrate von 50 Mbit/s im Downstream ist erwünschter Nebeneffekt.

Der I. Senats der Stadt Memmingen hat am 27.5.2014 die Teilnahme am Förderprogramm beschlossen.
Als vorläufiges Erschließungsgebiet wird das gesamte Stadtgebiet Memmingen mit allen Ortsteilen festgelegt.

nach oben

Aktueller Ausbaustand

Breitbandatlas des BMVI für Memmingen

Auf diesen Internet-Seiten können Sie den aktuellen Ausbaustand und die für Ihre Memminger Anschrift verfügbare Internetbandbreite abfragen:

Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Verfügbarkeit Telekom

Verfügbarkeit vodafone

Verfügbarkeit AllgäuDSL

Verfügbarkeit smartONE

 

 

nach oben

29.5.17 Offizielle Inbetriebnahme 1. Ausbauabschnitt - Rund zwei Drittel des Stadtgebiets an Glasfasernetz angeschlossen

Das Glasfasernetz für schnelles Internet in Memmingen wird derzeit von der Deutschen Telekom AG Straße für Straße ausgebaut. Rund zwei Drittel des Stadtgebiets und rund 15.880 Haushalte sind inzwischen mit Glasfaser angebunden, informiert Florian Goldhofer, Regiomanager der Telekom. Per Knopfdruck nahm Oberbürgermeister Manfred Schilder nun das schnelle Internet in diesem ersten Ausbauabschnitt offiziell in Betrieb. „Ich freue mich sehr, dass viele Memmingerinnen und Memminger nun eine schnelle Datenübertragung nutzen können“, bekräftigte der Oberbürgermeister bei der Inbetriebnahme am Hallhof. Die noch fehlenden Straßenzüge sollen bis Ende März 2018 fertig ausgebaut sein, kündigte Goldhofer an.

Link zur Pressemitteilung

nach oben

Förderschritt 7 - Kooperationsvertrag

Stellungnahme der Gemeinde bezüglich der Vorlage des Kooperationsvertrages bei der Bundesnetzagentur im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR).

nach oben

Förderschritt 6 - Zuwendungsbescheid

Übergabe des Förderbescheid durch Staatsminister Dr. Markus Söder an Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger am 7. März 2016 in München.

Die Stadt Memmingen, vertreten durch Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, hat am 7. März 2016 in München den Zuwendungsbescheid durch Herrn Staatsminister Dr. Markus Söder überreicht bekommen.

nach oben

Förderschritt 5 - Auswahlverfahren Ergebnis

Bekanntmachung der Stadt Memmingen bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR)

nach oben

Förderschritt 4 - Beginn des Auswahlverfahrens

Auswahlverfahren zur Bestimmung eines Netzbetreibers für den Aufbau eines NGA-Netzes im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Ausbaues von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern (BbR)

Achtung !!! Fristverlängerung der Angebotsabgabe bis zum 20.11.2015, Verlängerung der Bindefrist des Angebotes bis zum Mai 2016!

nach oben

Förderschritt 3 - Ergebnis des Markterkundungsverfahrens

nach oben

Markterkundung - Abfrage der Anbieter

nach oben

Ist-Versorgung Stadt Memmingen (Stand 06.08.2014)

Die markierten Bereiche von 250x250m gelten als mit der angegebenen Bandbreite versorgt, wenn sie von mindestens 95% der Haushalte genutzt werden kann. Bei Vorliegen neuer Informationen wird die Übersicht jeweils aktualisiert.