Stadt Memmingen:SingleNews (Presse)

DE Deutsch
 EN English
RSS
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle
@memmingen.de

Information aus dem Rathaus

Zur Übersicht Pressemeldungen

Trüffelsalami, Speck und Pecorino aus den Abruzzen

Erstellt von Pressestelle |

Oberbürgermeister Manfred Schilder eröffnet Spezialitätenmarkt am Manghausplatz – Verkauf bis Samstagabend – Fiat 500-Oldtimer-Schau am Freitag

Trüffelsalami, Speck, Pecorino und eine feine Auswahl an Weinen, Likören und dem italienischen Schaumwein Spumante aus den Abruzzen werden bis Samstagabend (7.9.) auf dem Memminger Manghausplatz (vor Witt Weiden) angeboten. Oberbürgermeister Manfred Schilder begrüßte bei der Eröffnung des kleinen Spezialitätenmarkts die italienischen Gäste aus der Partnerstadt Teramo, die heuer bereits zum siebten Mal in Memmingen ihre Köstlichkeiten anbieten. Veranstaltet wird der Markt vom Deutsch-Italienischen Freundeskreis und dem Europabüro der Stadt Memmingen.

Ein lebhafter Austausch sei wichtig für eine starke Städtepartnerschaft, betonte Diego Ciarocchi, Organisator des Spezialitätenmarkts aus Teramo, der selbst schon oft in der Maustadt zu Besuch war. Vor kurzem habe er in Teramo Touristen aus Memmingen getroffen, erzählte er, und legte den Gästen der Eröffnungsfeier die Region Teramo ans Herz. „Wir bieten 60 Kilometer Strand, ein herrliches Hügelland und Berge bis zu einer Höhe von 3000 Metern.“

Simone Döring und Giovanni D'Annielo, beide Vorsitzende des Deutsch-Italienischen Freundeskreises, hatten so manchen Geheimtipp zu den Spezialitäten. „Heuer wird ganz neu der wunderbare Pecorino-Wein angeboten. Pecorino ist eine alte Rebsorte, die weitgehend in Vergessenheit geraten ist und in den Abruzzen angebaut wird“, erklärte Döring. 

Musikalisch umrahmte der Memminger Sänger „Roberto“ Robert Losinger die Eröffnung.

Die Spezialitäten aus den Abruzzen werden am Freitag von 9 bis 20 Uhr und am Samstag von 8:30 bis 22:30 Uhr angeboten. Am Freitag gibt es ab 16 Uhr eine Ausstellung von Fiat 500-Oldtimern. Während des Weinfests am Samstag ist ab 17:30 Uhr italienische Live-Musik geboten.

 

 

Der OB steht während seiner Begrüßung in der schön dekorierten Bude.
Bei herbstlichem Regen eröffnete Oberbürgermeister Manfred Schilder den Spezialitätenmarkt aus den Abruzzen auf dem Manghausplatz. Simone Döring (2. v.r.), Vorsitzende des Deutsch-Italienischen Freundeskreises, dolmetschte die Ansprachen. (Fotos: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)
Schinken, Speck und Pecorino-Käse bieten Alessandra Petrini und Enrico Fracassa an.
Gute Stimmung beim Probieren der italienischen Spezialitäten (v.l.): Alexandra Hartge, Leiterin des Europabüros der Stadt, Pasqualina Di Flaviano und Antonio Procacci aus Teramo, Giovanni D’Annielo, Vorsitzender des Deutsch-Italienischen Freundeskreises, Cristina Bachfischer und Simone Döring, ebenfalls Vorsitzende des Deutsch-Italienischen Freundeskreises.