Stadt Memmingen:SingleNews (Presse)

DE Deutsch
 EN English
RSS
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle
@memmingen.de

Information aus dem Rathaus

Zur Übersicht Rathausinformationen

Spatenstich für Baugebiet in der Waldfriedhofstraße

Erstellt von Pressestelle |

Baubeginn für die zukünftige Lisztstraße erfolgt

Die Baumaßnahmen für das Baugebiet am nördlichen Ende der Waldfriedhofstraße in Richtung Osten haben begonnen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Manfred Schilder vollzogen Vertreter der Stadt Memmingen, der Johanniter Memmingen, der Siebendächer Baugenossenschaft eG, des Bauunternehmens Kutter und weiterer Planer den Spatenstich.

„Hier entsteht etwas Symbolhaftes. Es ist ein Projekt von Großer Bedeutung für die Soziale Stadt Ost“, äußerte sich Schilder. „Neben bezahlbarem Wohnraum wird eine Kindertagesstätte errichtet, beides dringend benötigte Bauten in unserer Stadt.“ Im Zuge der Maßnahmen wird zunächst die neue Stichstraße mit abschließendem Wendehammer gebaut, die nach dem Komponisten Franz Liszt als Lisztstraße benannt werden wird. Im vorderen nördlichen Bereich soll durch die Johanniter eine Kindertagesstätte entstehen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit den Johannitern einen verlässlichen Partner haben, der uns bei diesem wichtigen Thema unterstützend zur Seite steht“, bedankte sich Schilder bei der neuen Leiterin der Johanniter, Goda Beyer-Hörmann. Im süd-östlichen Teil werden bezahlbare Wohnungen durch die Siebendächer Baugenossenschaft erstellt. Für diese Maßnahme dankte das Stadtoberhaupt Vorstand Markus Sonntag. Der zwischen den Wohngebäuden und der Stadtgärtnerei geplante Spielplatz wird dem Inklusionsgedanken entsprechen und über eine Brücke mit der neuen Straße verbunden werden.

Die Straße wird voraussichtlich Ende November dieses Jahres fertig. Parallel zu ihrem Baubeginn wird der Spielplatz in Angriff genommen, der im Sommer 2020 eröffnet werden soll. Der Bau der Wohnungen und der Kindertagesstätte wird mehr Zeit in Anspruch nehmen und wohl im Jahr 2022 abgeschlossen werden.

Bei der Begrüßung betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder (hinten Mitte) seine Freude über den Baubeginn des neuen Baugebiets am nördlichen Ende der Waldfriedhofstraße. (Fotos: V. Weyrauch/ Pressestelle Stadt Memmingen)
Beim Spatenstich dabei (v.l.n.r.): Peter Groll (Geschäftsführer Kutter), Bernhard Hölzle (Leiter Amt für Kindertageseinrichtungen), Dr. Hans-Martin Steiger (3. Bürgermeister), Goda Beyer-Hörmann (Leiterin der Johanniter Memmingen), Horst Holas (Stadtratsreferent für Kindertageseinrichtungen), Oberbürgermeister Manfred Schilder, Margareta Böckh (2. Bürgermeisterin), Markus Sonntag (Vorstand Siebendächer Baugenossenschaft), Fabian Damm (Referatsleiter Bauwesen) und Jörg Haldenmayr (Referatsleiter Sozialwesen).
Auf dem Gebiet hinter der Stadtgärtnerei sollen zukünftig Häuser, eine Kindertagesstätte und ein Spielplatz Raum finden.