Stadt Memmingen:SingleNews (Aktuelles)

DE Deutsch
 EN English
RSS
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle
@memmingen.de

Aktuelles in Memmingen

Zur Übersicht Aktuell & Presse

Die Planung zur Neugestaltung des Bahnhofsareals

Erstellt von Pressestelle |

Chronologie und Sachstandsbericht Dezember 2018 von Uwe Weißfloch, Leiter des Stadtplanungsamts

Grundlage für die Planung war unter anderem ein externes Gutachten zum Einzelhandel in Memmingen. Am 30. Juli 2014 gab es eine erste Bürgerinformation zur Neugestaltung des Areals in der Stadthalle. Die Auslobung des Investorenwettbewerbs erfolgte dann in der öffentlichen Stadtratssitzung am 6. Oktober 2014. Das Auswahlgremium, bestehend aus Oberbürgermeister Manfred Schilder, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, Stadtrat Christoph Baur, Stadtrat Helmut Börner, Stadtrat Wolfgang Courage, Stadtrat Stefan Gutermann, Stadtrat Michael Hartge, Stadtrat Matthias Reßler, Stadtrat Karl Standhartinger, Stadträtin Corinna Steiger, Thomas Munding, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Memmingen - Lindau - Mindelheim, Albert Wenninger von der Memminger Wohnungsbau eG und Roland Reischmann als beratendes Mitglied, treffen sich danach für mehrere Sitzungen die jeweils von einem externen Profi moderiert werden. Aus den acht eingereichten Entwürfen, kamen drei in die engere Wahl.

Die einstimmige Empfehlung des Auswahlgremiums fiel dann im Januar 2018 auf den Entwurf des Investors Ten Brinke. In der öffentlichen Stadtratssitzung wurde der Entwurf am 5. Februar 2018 mit großer Mehrheit angenommen. Danach wurde der Aufstellungsbeschluss für die Durchführung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans einstimmig auf der öffentlichen Sitzung des Stadtrats am 11. Juni 2018 verabschiedet. Die Pläne wurden außerdem bei der Bürgerversammlung in der Stadthalle präsentiert und beim Stand des Stadtplanungsamtes detailliert anhand eines Models und Zeichnungen vorgestellt.

Aktuell laufen die Gutachten zum Immissionsschutz und zu Erschütterungen des Bahnverkehrs. Zusätzlich die Detailplanung zur Erschließung und Anlieferung sowie die Abstimmung mit dem Denkmalschutz. Der Bebauungsplan wird derzeit ausgearbeitet samt Vorhaben- und Erschließungsplänen. Dabei haben sich folgende Zahlen verändert:

Zahlen und Fakten

Bürgerversammlung

Aktuell

Investitionsvolumen

ca. 45 Mio €

 

Flächen Einzelhandel

ca. 4.500 m2

 

Flächen Büro/Dienstleistungen

ca. 3.200 m2

ca. 1.625 m2

Flächen Wohnen

ca. 2.500 m2

ca. 3.750 m2

Flächen Hotel

ca. 3000 m2

ca. 2.800 m2

Flächen Gastronomie

ca. 250 m2

ca. 320 m2

Anzahl TG Stellplätze

ca. 328 Stück

 

 

Die voraussichtlich nächsten Schritte:

Billigungsbeschluss des Bebauungsplan-Entwurfs mit den Vorhaben und Erschließungsplänen im II. Senat Anfang 2019. Danach wird der Bebauungsplan öffentlich ausgelegt. Zusätzlich gibt es in dieser Zeit eine Informationsveranstaltung mit der Verwaltung und dem Investor. Der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan soll dann Mitte 2019 gefasst werden.

Die Sicht auf das geplante Areal von oben.