Stadt Memmingen:Johann-Bierwirth-Schule

DE Deutsch
 EN English
RSS

Sanierung Datenvernetzung der Johann-Bierwirth-Schule

Sanierungsplan

Terminplan
Baubeginn:      Oktober 2019
Fertigstellung: voraussichtlich Ende 2019

Geplante Baumaßnahmen
Im Bereich EDV ist vorgesehen die Datenvernetzung zu erneuern. Das heißt, die z. T. vorhandenen Einzellösungen werden demontiert und eine neue sternförmige Verkabelung wird eingebaut, so dass jedes Klassenzimmer mit mindestens 2 Leitungen angefahren wird. Die Anschaffung neuer Hardware ist ebenfalls vorgesehen.

Im Zuge der Sanierung Datenvernetzung muss zwingend auch der Brandschutz ertüchtigt werden. Dies ist erforderlich, da es nicht zulässig ist die Rettungswege mit zusätzlichen Brandlasten durch die IT-Infrastruktur zu belegen. Daher ist insbesondere der Einbau feuerhemmender Abhangdecken bzw. die Abkofferung der Kabeltrassen in den Flurbereichen notwendig. Zudem werden die veraltete Hausalarmanlage inkl. Verkabelung, die Flurbeleuchtung, die Niederspannungsinstallation und die Verteilungen erneuert.
Der Einbau einer Notbeleuchtungsanlage ist nach den heutigen Sicherheitsanforderungen vorgeschrieben und daher ebenfalls vorgesehen.

Beteiligte Planer

  • Elektroarbeiten
    Ing. B. Kettner und Baur
  • Sanitärarbeiten
    Ing. B. ZGT (Zügner Gebäude Technik)