Stadt Memmingen:SingleNews (Presse)

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Information aus dem Rathaus

Zur Übersicht Pressemeldungen

305 Jahre Treue zur Stadt Memmingen

Erstellt von Pressestelle |

Langjährige Mitarbeiter:innen bei Feierstunde im Kleinen Saal in der Memminger Stadthalle durch Oberbürgermeister Manfred Schilder geehrt

„So viele Jahre bei ein und demselben Arbeitgeber – das schaffen nicht viele in der heutigen Zeit“, betonte Oberbürgermeister Manfred Schilder. Bei einer Feierstunde zum Dienstjubiläum im Kleinen Saal der Memminger Stadthalle waren auch die zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh und der dritte Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger zugegen. Mit Urkunden und kleinen Präsenten wurden zahlreiche Beschäftigte für ihre 25-jährige oder 40-jährige Zugehörigkeit zur Stadt Memmingen geehrt.

„Sie haben sich über viele Jahre hinweg für die Bürgerinnen und Bürger in Memmingen eingesetzt und dazu beigetragen, dass es in unsere Stadt rund läuft“, hob der Rathauschef wertschätzend hervor. „Dafür danke ich Ihnen persönlich und auch im Namen der Stadt sehr herzlich.“

Über die Ehrung für 25 Jahre bei der Stadt Memmingen durfte sich freuen: Sigrid Bühler (Sachbearbeiterin im Gesundheitsamt), Margit Fackler (Verwaltungsangestellte im Amt für technischen Umweltschutz), Christian Hohner (Vermessungsingenieur im Stadtplanungs- und Vermessungsamt), Andreas Land (Leiter des Amts für Brand- und Katastrophenschutz), Erika Peciack (Reinemachekraft im Amt für Brand- und Katastrophenschutz), Ute Perlitz (Leiterin des Stadtmuseums) Dr. Ludwig Singer (Leiter des Veterinäramts), Martin Tobler (Fachkraft für Arbeitssicherheit) und Martin Zettler (Mechaniker im Gruppenklärwerk).

Bereits 40 Jahre halten Rosina Schmid und Angelika Zimmermann der Stadt die Treue. Rosina Schmid absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Damenschneiderin und war danach einige Jahre als Näherin aktiv, ehe sie 1981 im Kreiskrankenhaus Memmingen in der Küche anfing. Fünf Jahre später wechselte sie ins Seniorenzentrum Bürgerstift, wo sie immer noch im Bereich Küche tätig ist.
Angelika Zimmermann startete ihre berufliche Laufbahn als Inspektorenanwärterin bei der Gemeindeverwaltung Kisslegg und beim Landratsamt Ravensburg. Nach ihrem Studium zur Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) begann sie im September 1981 bei der Stadt Memmingen. Nach Stationen im Bauverwaltungsamt und als Leiterin der Besoldungsstelle, arbeitet sie seit Anfang 2001 in der Beihilfestelle.

Oberbürgermeister Manfred Schilder (links) gratulierte Rosina Schmid zum 40-jährigen Jubiläum. (Foto: V. Weyrauch/ Pressestelle Stadt Memmingen)