Stadt Memmingen:SingleNews (Archiv)

DE Deutsch
 EN English
RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Rathausinformation (Archiv)

Zur Übersicht Archiv

Mehrgenerationenhaus

Erstellt von Pressestelle |

Bundesfamilienministerium unterstützt Memminger Projekt

Künftig wird es in Memmingen ein Mehrgenerationenhaus (MGH) geben. Es handelt sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Lokalen Agenda 21, dem Tauschring „NIMM & GIB“, des Vereins LichtTalente e. V. sowie der perspektive memmingen. Das MGH soll voraussichtlich am 02. April 2007 seine Pforten in der Zangmeisterstrasse 30 öffnen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger unterstreicht, daß das MGH das Zusammenleben und Zusammenwirken zwischen Alt und Jung und den einzelnen Volksgruppen in der Stadt fördern soll. Laut Peter Scharl von der Lokalen Agenda 21 will das MGH mit bereits bestehenden Vereinen und Institutionen in Memmingen zusammenarbeiten und sich mit ihnen vernetzen. Geplant ist in der Zangmeisterstrasse unter anderem auch ein Café, das Anlaufstelle für Menschen aller Altersstufen sein soll und den Erfahrungsautausch zwischen den Generationen und Gruppen fördern wird. So sind beispielsweise auch Internetplätze vorgesehen, die älteren Menschen den Umgang mit dem Computer näher bringen sollen. Das Projekt wird von dem Bundesfamilienministerium mit jährlich 40.000 Euro über 5 Jahre gefördert.  

Weitere Informationen finden Sie in der nachfolgenden Datei:

Die Teilnehmer vor dem Mehrgenerationenhaus
Von links nach rechts: Petra Beer, Sprecherin Lokale Agenda 21, Peter Scharl, Lokale Agenda 21 und Initiator des Mehrgenerationenhauses, Ingrid Willner-Sambs, Lokale Agenda 21, Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger sowie Alexandra Störl, perspektive memmingen. Foto: Memminger Kurier