Stadt Memmingen:SingleNews (Aktuelles)

DE Deutsch
 EN English
RSS
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle
@memmingen.de

Aktuelles in Memmingen

Zur Übersicht Aktuelle Nachrichten

Was bei Verdachtsfällen zu tun ist

Erstellt von Pressestelle |

Informationen zum Coronavirus (SARS-CoV-2)

Das Gesundheitsamt der Stadt Memmingen hat in fachlicher Abstimmung mit den oberen Gesundheitsbehörden des Freistaates Bayern bereits seit vielen Wochen Vorbereitungen auf eine mögliche Ausbreitung des neuartigen Coronavirus getroffen. Es ist in engem Kontakt mit den niedergelassenen Ärzten sowie den Hilfs- und Rettungsdiensten.

Wer nach Aufenthalt in einem Risikogebiet Krankheitssymptome wie Fieber, Husten, Schnupfen und Muskelschmerzen zeigt oder Kontakt mit einer infizierten Person hatte, soll sich bitte bei seiner Hausärztin/ seinem Hausarzt telefonisch melden oder beim Hausärztlichen Notdienst anrufen unter der Telefonnummer 116117 oder beim städt. Gesundheitsamt unter der Nummer 08331/96687-0 melden. Am Telefon werden Sie über die weiteren Maßnahmen informiert.  

Gehen Sie bitte nicht persönlich zum Hausarzt, ins Klinikum oder in die Notaufnahme. Das reduziert die Ansteckungsgefahr für alle. 

Bei Fragen, die im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie stehen, können sich Bürgerinnen und Bürger unter der folgenden Telefonnummer an das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit wenden: 09131 6808 5101 oder an das Infotelefon der Stadt Memmingen unter der Telefonnummer 08331/850-970 (montags bis freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr).

Grundsätzlich gilt für jeden, nicht notwendige Kontakte zu vermeiden, möglichst zu Hause zu bleiben und die Husten- und Niesetikette (Husten und Niesen in die Ellenbeuge oder ein Taschentuch) zu beachten,

Bei Fragen rund um das neuartige Virus empfehlen wir die Seite des Robert-Koch-Instituts:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html 

Wichtige Hygiene-Tipps auch in anderen Sprachen: Important tips for hygiene in other languages:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/informationen-in-anderen-sprachen.html