Stadt Memmingen:SingleNews (Aktuelles)

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Aktuelles in Memmingen

Zur Übersicht Aktuelle Nachrichten

„Kommunalpolitik hat mich geprägt“

Erstellt von Pressestelle |

Staatsminister Klaus Holetschek trägt sich ins Goldene Buch der Stadt ein

Seit Anfang 2021 ist MdL Klaus Holetschek Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege. Bei einer Feierstunde im Rathaus trug sich Staatsminister Holetschek nun ins Goldene Buch der Stadt ein, nachdem die Feierstunde wegen dringenderer Termine bereits mehrmals verschoben werden musste. „Du zeigst großes Format im Ministeramt und machst einen tollen Job in München“, würdigte Oberbürgermeister Manfred Schilder und dankte dem Staatsminister für dessen Einsatz im Kabinett für die Heimatregion. „Ich erinnere hier ganz besonders an die Entscheidung im Ministerrat, den Klinikneubau ins Krankenhausbauprogram aufzunehmen“, betonte der Oberbürgermeister. 

„Die Weichen für die Klinik sind gestellt“, schrieb Staatsminister Holetschek ins Goldene Buch. Aus der langen Liste der politischen Ämter Holetscheks hob Oberbürgermeister Schilder vor allem dessen langjähriges kommunalpolitisches Engagement hervor. Holetschek war im Stadtrat von Bad Wörishofen, bevor er 2002 das Bürgermeisteramt der Stadt Wörishofen übernommen hat. Nach seinem Wechsel in den Landtag im Jahr 2013 wurde ihm in Bad Wörishofen der Titel des Altbürgermeisters verliehen. Er war von 1996 bis 2014 im Kreisrat des Landkreises Unterallgäu und ist seit 2014 Mitglied des Memminger Stadtrats. „Es ist ein unschätzbarer Vorteil, wenn man an der Basis mit den Leuten vor Ort in gutem Kontakt steht“, betonte OB Schilder. „Kommunalpolitik hat mich geprägt“, bekräftigte Klaus Holetschek. „Kommunalpolitik ist die Basis. Alles politische Handeln wächst aus dem Blick auf die Menschen.“ 

Klaus Holetschek dankte seiner Frau Birgit für alle Unterstützung. „Auf die Familie kommt es an, die einen trägt, und auf gute Freunde, die zur Seite stehen“, betonte der Staatminister. 

Kleine Feierstunde im Rathaus zum Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (v.l.): Oberbürgermeister Manfred Schilder, Birgit Holetschek und Staatsminister Klaus Holetschek. (Fotos: Alexandra Wehr/ Pressestelle Stadt Memmingen)
Beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (v.l.): Helmut Barth, CRB-Fraktionsvorsitzender, Staatsminister a.D. Josef Miller, CSU/FDP-Fraktionsvorsitzender Horst Holas, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Staatsminister Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Birgit Holetschek und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger, Bürgermeister Dr. Hans-Martin Steiger, FW-Fraktionsvorsitzender Gottfried Voigt und SPD-Fraktionsvorsitzender Matthias Reßler.
Beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt (v.l.): Staatsminister a.D. Josef Miller, CSU/FDP-Fraktionsvorsitzender Horst Holas, Bürgermeisterin Margareta Böckh, Staatsminister Klaus Holetschek, Oberbürgermeister Manfred Schilder, Birgit Holetschek und Altoberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger.