Stadt Memmingen:SingleNews (Aktuelles)

RSS
AAA
Zum Hauptinhalt

Kontakt Pressestelle

Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-167
Fax: 08331/850-153

pressestelle(at)memmingen.de

Aktuelles in Memmingen

Zur Übersicht Aktuelle Nachrichten

Kinderimpfungen starten

Erstellt von Pressestelle |

Zusatzangebot im Impfzentrum – Anmeldung über die Hotline

Ab Freitag, 7. Januar 2022, wird es auch im Memminger Impfzentrum die Möglichkeit geben, Kinder von 5-11 Jahren mit dem dafür zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 impfen zu lassen. Es handelt sich hierbei um ein Angebot in Abstimmung mit den niedergelassenen Kinderärzten, um deren Impfkapazität in den Praxen zu ergänzen bzw. diese zu entlasten. 

Die Erstimpfungen werden anfangs jeweils freitags von 13 bis 17 Uhr im Impfzentrum in der Alten Realschule (Buxacher Str. 8) stattfinden. Die Zweitimpfungen erfolgen dann im Abstand von ca. 3,5 Wochen mittwochs zur gleichen Uhrzeit. Zum Beispiel findet die Erstimpfung am Freitag, 07.01.2022 um 13:10 Uhr statt, dann wäre die Zweitimpfung am Mittwoch, 02.02.2022 um 13:10 Uhr.

Alle Impfungen der Kinder von 5-11 Jahren sind vorerst nur nach Terminvereinbarung möglich. Die Terminierung erfolgt über das Call-Center in Bad Wörishofen, das unter der Nummer 08247/909910 werktags von 9 bis 16.30 Uhr erreichbar ist.

Der Eingang für die Kinderimpfungen ist über den ehemaligen Schulhof zu erreichen. Der Weg ist ausgeschildert. Für die Kinder gibt es einen gesonderten Anmeldeschalter, geimpft wird im Schulgebäude in der Impfstraße 2. 

Wichtig ist, dass für das Kind Impfpass sowie Ausweispapiere vorliegen. 

Für die Impfung ist eine Einwilligung aller Erziehungsberechtigten zwingend notwendig. Das Kind sollte daher in Begleitung der Erziehungsberechtigten kommen oder für den Fall dass ein Sorgeberechtigter nicht mitkommen kann, muss dessen Einverständnis schriftlich vorgelegt werden. 

Um eine optimale Aufklärung und Impfung für Kinder zu gewährleisten, konnten erfreulicherweise Kinderärzte gewonnen werden, die vor Ort im Impfzentrum diese selbst durchführen.