Logo Seniorenfachstelle (Steuerhaus)

Seniorenfachstelle
Steuerhaus, Zi.-Nr. 203
Wolfgang Prokesch
Marktplatz 16
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-448
Fax 08331/850-444
seniorenfachstelle
@memmingen.de

Öffnungszeiten:

  • Montag-Freitag
    09.00 Uhr - 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    15.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Broschüren zum Herunterladen (.pdf)

Faltblätter zum Herunterladen (.pdf)

Seiteninhalt:

Seniorenfachstelle Memmingen

Auf den folgenden Seiten informiert die Seniorenfachstelle interessierte Besucher über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema Älter werden. Darüber hinaus werden themenbezogene Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt.

nach oben

Aktuelles

08.02.2017 Plenum AK Gerontopsychiatrie

15:00 - 17:00 Uhr      

Ort: Bürgerstift Memmingen   

Veranstalter: Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit Memmingen / Unterallgäu

 

 

nach oben

Rückblick

"Fit fürs Ehrenamt"

Teilnehmer der Schulung "Fit fürs Ehrenamt", Foto: Kittner

... war der Titel der kostenlosen Schulung, zu der die Seniorenfachstelle interessierte Bürgerinnen und Bürger einlud. Am ersten der beiden Tage waren die Grenzen des Ehrenamts, Selbstschutz und erforderliche Rahmenbedingungen für ein gelingendes Ehrenamt Thema. Am zweiten Tag standen die Möglichkeiten zur Gewinnung und Bindung Ehrenamtlicher für den eignen Verein, die eigene Idee oder den Verband im Vordergrund. Die Teilnehmer nutzten die Möglichkeit zum Austausch untereinander und diskutierten rege miteinander.   

Ehrenamtliche rechtliche Betreuer informieren sich über die Angebote für Senioren

Die Betreuungsstelle der Stadt Memmingen lädt regelmäßig die ehrenamtlichen rechtlichen Betreuer zu einem Treffen und fachlichem Austausch ein. Am 14.11.2016 informierte Hr. Prokesch von der Seniorenfachstelle die Anwesenden über die Angebote für Senioren im Stadtgebiet Memmingen. Im Anschluss an den Vortrag wurde die Gelegenheit für Fragen und zur Diskussion rege genutzt.   

Plenum "Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit Memmingen / Unterallgäu"

Etwa 60 Besucher fanden sich am Nachmittag des 09.11.2016 zum Plenum des "Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit Memmingen / Unterallgäu" im Konferenzraum der Stadthalle ein. Nach der Begrüßung durch die 2. Bürgermeisterin Frau Böckh informierte Fr. Dr. Schwendner vom Bayer. Staatsministerium für Arbeit Soziales, Familie und Integration in ihrem Vortrag über "Die bayerische Seniorenpolitik - Förder- und Unterstützungsprogramme". Es folgten die Berichte aus den Arbeitsgruppen des Netzwerk und die Möglichkeit Fragen und Anregungen an das Netzwerk zu stellen. 

Sicher unterwegs im Linienverkehr

Sicher unterwegs im Linienverkehr, Foto: Prokesch, Seniorenfachstelle

Zahlreiche interessierte Bürger und Bürgerinnen nahmen am 06.10.2016 an der Aktion „Sicher unterwegs im Linienverkehr“ teil. An den Haltestellen Schrannenplatz - Marktplatz - Betreutes Wohnen Buxacher Straße - Bushaltestelle Waldfriedhofstraße hatten sie die Gelegenheit in aller Ruhe den sicheren Zustieg in einen Linienbus der Firma Angele Reisen auszuprobieren. Die anwesenden Vertreter des Senioren- sowie des Behindertenbeirats unterstützten die Besucher mit praktischen Tipps und Hinweisen. Nach Angaben von Wolfgang Prokesch von der mitorganisierenden Seniorenfachstelle der Stadt Memmingen, ließen sich die zahlreichen Teilnehmer vom recht trüben Herbstwetter nicht vom Besuch der Veranstaltung abhalten. Die Rückmeldungen der Teilnehmer waren durchweg sehr positiv.

Verkehrssicherheitstraining mit der Polizei

Am 28.09.2016 luden Seniorenbeirat, Seniorenfachstelle und Polizeiinspektion Memmingen alle Interessierten in die Räume des Bürgerstift Memmingen zum Verkehrssicherheitstraining ein. Herr Prokesch (Leiter der Seniorenfachstelle) begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich für ihr Kommen. Nach einer kurzen Einführung durch Herrn Guggenmos (Leiter Sachbereich Verkehr) begann die Arbeit in den Kleingruppen. Dort hatten die Teilnehmer die Möglichkeit verschiedene Verkehrssituationen näher zu betrachten, ihr vorhandenes Wissen aufzufrischen und ihre Wahrnehmung zu schulen. Mit gemeinsamen Kaffee und Kuchen klang schließlich ein informativer und erkenntnisreicher Nachmittag aus.    

Vortrag beim AWO-Treff

Die Besucher des monatlichen AWO-Treffs nutzten ihr Treffen am 27.09.2016 um sich über die Angebote für Senioren im Stadtgebiet Memmingen zu informieren. Die Möglichkeit nach dem Vortrag von Herrn Prokesch von der Seniorenfachstelle Fragen zu stellen wurde dann auch rege genutzt.  

Welt-Alzheimertag

vlnr: Steber, Prokesch, Läufle, Müller, Maffenbeier, Spitzhuettl, Foto: Kühne, Cineplex

Improvisationstheater & Filmvorführung "Vergiss mein nicht!" im Cineplex Memmingen

Anlässlich des Welt-Alzheimertag 2016 lud das "Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit Memmingen / Unterallgäu" gemeinsam mit Rotaract und dem Cineplex Memmingen alle Interessierten am 21.09.2016 ab 17.00 Uhr zu einem Themennachmittag ein. Im Anschluss an die Darbietung des Improvisationskünstlers Mario Müller begrüßte der stellv. ärztliche Direktor des Bezirkskrankenhaus Memmingen Herr Raimund Steber die Besucher. Er skizzierte in kurzen Worten die Aufgaben, Ziele und Akteure des Netzwerks.

Um 18.00 Uhr hieß es dann "Film ab" und der mehrfach preisgekrönte Film "Vergiss mein nicht!" wurde gezeigt. Nach der Veranstaltung nutzten die Besucher die Gelegenheit, um im Gespräch mit den anwesenden Vertretern des "Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit Memmingen / Unterallgäu" Detailfragen zu klären.    

nach oben

Tätigkeitsschwerpunkte der Seniorenfachstelle

Planung:

  • Pflegebedarfsplanung
  • Seniorenpolitisches Gesamtkonzept

Beratung & Information:

  • rund um das Thema Älterwerden z.B. Wohnmöglichkeiten und Unterstützungsangebote

Förderung:

  • der aktiven Lebensgestaltung
  • gesellschaftlichen Teilhabe von Senioren

Aufsicht (Heimaufsicht):

nach oben

Inhalte des "Wegweiser für Seniorinnen und Senioren"

  1. Kultur, Bildung und Religion
  2. Veranstaltungen, Feste, Sport und Geselligkeit
  3. Beratung und Information
  4. Soziale Sicherheit und finanzielle Hilfen
  5. Hilfe und Entlastung zu Hause
  6. Wohnen und Pflege
  7. Vorsorge und Testament
nach oben

Angebote für Senioren im Stadtgebiet Memmingen

Angebote für Senioren im Stadtgebiet Memmingen können hier auf einer Landkarte ausgewählt und angezeigt werden. Auf der Seite der Landkarte angekommen, wählen Sie bitte auf der rechten Seite den Reiter "Kinder, Jugend und Senioren" aus.