Stadtwappen

Stadt Memmingen
Personalamt

Marktplatz 1
87700 Memmingen

  • Herr Götzeler
    Tel. 08331/850-111
  • Herr Wiest
    Tel. 08331/850-112

personalamt@
memmingen.de

Hinweis:

Bitte informieren Sie sich bei uns vor einer schriftlichen Bewerbung, ob in dem jeweiligen Ausbildungsberuf in dem jeweiligen Einstellungsjahr ausgebildet wird!

Aktuelle Stellenangebote

Seiteninhalt:

Seiteninhalt:

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement (ehemals Kaufleute für Bürokommunikation) erledigen Sekretariats– sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten.

Sie erledigen den Schriftverkehr und erstellen Statistiken, Dateien und Karteien mit Hilfe moderner Büroorganisations- und Kommunikationsmittel. PC, Fax und Telefonanlage gehören zu den Arbeitsgeräten von Kaufleuten für Büromanagement und müssen sicher bedient werden. Zudem brauchen sie fundierte Kenntnisse in den gängigsten Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen.

Weiterhin führen Kaufleute für Büromanagement Terminkalender sowie Urlaubslisten, verwalten das Büromaterial, bearbeiten Postein– und Postausgang. Sie sind Ansprechpartner für den Kunden, sei es am Telefon oder persönlich.

Voraussetzung für diesen Beruf ist

  • freundliches und kommunikatives Auftreten gegenüber den Kunden
  • Freude an der Arbeit mit dem PC
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

Kaufleute für Büromanagement sind in allen Branchen und Wirtschaftszweigen tätig.

Kaufleute für Büromanagement werden bei der Stadt Memmingen im gesamten Verwaltungsbereich eingesetzt.

Je nach Abteilung erledigen sie hier unterschiedlichste Aufgaben, z. B. kaufmännische Buchhaltung, Organisation von Dienstreisen, Prüfen und Anweisen von Rechnungen sowie sämtliche anfallende Verwaltungstätigkeiten.

Entsprechende Weiterbildungen eröffnen darüber hinaus weitere Aufstiegschancen.

Die theoretische Ausbildung findet in Form von  Berufsschulunterricht je nach Ausbildungsjahr an verschiedenen Wochentagen im Berufsbildungszentrum Memmingen (BBZ) statt.

Schwerpunkte dieses Unterrichts sind:

  • Rechnungswesen
  • Informationsverarbeitung
    (Datenverarbeitung, Textverarbeitung)
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Soziologie

Bei der praktischen Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden die verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung und erhalten so Einblick in das breitgefächerte Aufgabenspektrum der Stadt Memmingen. Hierbei werden die praktischen Büroabläufe erlernt.

Der Einsatz der Auszubildenden erfolgt zum Beispiel im Bauverwaltungsamt, in der Stadtkasse, im Sozialamt, in der Verwaltung des Klinikums oder im Sekretariat der Realschule.

Ausbildung kompakt:

  • Voraussetzungen:
    mind. qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Dauer der Ausbildung:
    3 Jahre
  • Theoretische Ausbildung:
    berufsbegleitender praxisorientierter Berufsschulunterricht in Memmingen
  • Praktische Ausbildung:
    in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung
  • Ausbildungsbeginn:
    1. September

 

Aktuell zu besetzende (Ausbildungs-)Stellen finden Sie auf unserer Seite Stellenangebote.