Stadtwappen

Stadt Memmingen
Personalamt

Marktplatz 1
87700 Memmingen

  • Herr Götzeler
    Tel. 08331/850-111
  • Herr Wiest
    Tel. 08331/850-112

personalamt@
memmingen.de

Hinweis:

Bitte informieren Sie sich bei uns vor einer schriftlichen Bewerbung, ob in dem jeweiligen Ausbildungsberuf in dem jeweiligen Einstellungsjahr ausgebildet wird!

Aktuelle Stellenangebote

Seiteninhalt:

Seiteninhalt:

Altenpfleger/innen

Altenpfleger/innen betreuen und pflegen selbstständig und eigenverantwortlich ältere Menschen.

Zu ihren Aufgaben gehören zum Beispiel die Hilfe bei der Körperpflege, beim Essen, die Ausführung ärztlicher Verordnungen wie Verbandwechsel, Spülungen und Verabreichen von Medikamenten sowie die Anleitung bei Bewegungs- und Atemübungen.

Neben diesen medizinisch-pflegerischen Aufgaben betreuen und beraten sie ältere Menschen in ihren persönlichen und sozialen Angelegenheiten. Sie helfen dabei, die selbstständige Lebensführung zu erhalten, leiten zur Freizeitgestaltung an und begleiten die älteren Menschen bei Arztbesuchen.

Altenpfleger/innen haben ein breites Einsatzspektrum. Neben der klassischen Tätigkeit in Altenheimen oder Altenpflegeheimen wie dem Bürgerstift der Stadt Memmingen wächst auch der Bereich der ambulanten Altenpflege stetig.

Der Beruf des Altenpflegers/der Altenpflegerin bietet nicht zuletzt aufgrund der demographischen Entwicklung aussichtsvolle Perspektiven. Es gibt immer mehr ältere Menschen, die zukünftig auf Hilfe angewiesen sein werden.

Altenpfleger/innen haben bei der Stadt Memmingen ihr Einsatzgebiet im Bürgerstift Memmingen "Senioren im Herzen der Altstadt". Dieses verfügt momentan über 155 Heimplätze.
Bewerber/innen für diesen Beruf sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freundliches Auftreten, Hilfsbereitschaft
  • Bereitschaft zu Schichtarbeit
  • Freude im Umgang mit älteren Menschen
  • gewisse psychische Belastbarkeit

Die theoretische Ausbildung findet in Form von Berufsschulunterricht an Berufsfachschulen für Altenpflege statt.
Die nächstgelegenen Fachschulen sind in Memmingen, Kempten, Leutkirch und Biberach.

Für die praktische Ausbildung sind die Auszubildenden in den alltäglichen Dienstbetrieb des Bürgerstifts Memmingen mit eingebunden. Unter kompetenter Anleitung können so praktische Erfahrungen gesammelt werden.
Die Ausbildung soll die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege einschließlich der Betreuung, Begleitung und Beratung alter Menschen erforderlich sind.

Ausbildung kompakt:

  • Voraussetzungen:
    mittlere Reife oder gleichwertiger Bildungsabschluss oder andere abgeschlossene zehnjährige allg. Schulbildung oder Hauptschulabschluss mit Ausbildung zum Altenpflegehelfer/zur Altenpflegehelferin, Sozialbetreuer/in oder erfolgreich abgeschlossene mind. zweijährige Berufsausbildung.
  • Dauer der Ausbildung:
    3 Jahre
  • Theoretische Ausbildung:
    in einer Berufsfachschule für Altenpflege (z. B. in Memmingen, Leutkirch, Biberach, Kempten), teils mit Blockschulunterricht. Gesonderte Bewerbung um einen Schulplatz ist notwendig.
  • Praktische Ausbildung:
    im Alten– und Pflegeheim Bürgerstift
  • Ausbildungsbeginn:
    1. September

 

Aktuell zu besetzende (Ausbildungs-)Stellen finden Sie auf unserer Seite Stellenangebote.