Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Information aus dem Rathaus

Donnerstag 26. Juli 2018

Lob für ihre musikalischen Leistungen

Kategorie: Rathausinformationen

Von: Pressestelle

Oberbürgermeister Manfred Schilder überreicht fast 50 Urkunden an Schülerinnen und Schüler der Sing- und Musikschule

Freuen sich über die guten Leistungen mit den Schülerinnen und Schülern der Städtischen Sing- und Musikschule: Vorne links Schulleiter Otfried Richter, Bürgermeisterin Margareta Böckh und rechts Oberbürgermeister Manfred Schilder sowie hinten links Stadtrat Christof Heuß.

Otfried Richter neben Theresa Ziegler und Lukas Wassermann, die in diesem Jahr die D3 Prüfung abgelegt haben. (Fotos: Manuela Frieß/Pressestelle der Stadt Memmingen)

Auch in diesem Jahr haben viele der Schülerinnen und Schüler der Städtischen Sing- und Musikschule den Freiwilligen Leistungstest abgelegt. Diesmal wurden die Prüfungen sogar in allen fünf Kategorien abgenommen.

 

49 Urkunden überreichte Oberbürgermeister Manfred Schilder bei einem Empfang im Rathaus. Dass er gleich zwei Mal die Goldenen Stimmgabeln für das Bestehen des D3 Kurses dabei habe, sei jedoch eine Seltenheit, betonte der Schulleiter Otfried Richter bei der Ehrungsfeier im Rathaus: „Denn diese Prüfung hat fast schon Hochschulniveau.“ Oberbürgermeister Manfred Schilder gratulierte allen zu den guten Resultaten: „Ich finde es schön, dass ihr ein Instrument lernt, denn Musik ist etwas, das alle Menschen verbindet.“

 

Die Urkunden und Aufkleber für die abgelegte Junior 1 Prüfung wurden 18 Mal vergeben, für Junior 2 14 Mal. Die D1 Prüfung bestanden elf Schülerinnen und Schüler, die D2 Prüfung vier Schülerinnen und Schüler. Dazu gab es außerdem die bronzene (D1) oder silberne (D2) Stimmgabel als Anstecknadel, überreicht von Bürgermeisterin Margareta Böckh. Der Referent des Stadtrats für die Musikschule Christof Heuß schenkte den kleinen und großen Prüflingen außerdem im Namen der Stadt ein Kartenspiel mit Motiven aus der Region.

 

Schon die Jüngsten dürfen an diesem Test teilnehmen. Angeboten werden je nach Altersstufe: Junior 1, Junior 2, D1, D2, und D3 Prüfungen. Die Lehrkräfte der Sing- und Musikschule beraten die Kinder und Jugendlichen und bereiten sie darauf vor. Die Prüfungen für Junior 1 und 2 erfolgt durch Vorspielen auf dem jeweils erlernten Instrument. Ab der Prüfung D1 ist zusätzlich ein Theorieteil zu bestehen.