Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Information aus dem Rathaus

Mittwoch 10. Januar 2018

Amerikanische Studentengruppe aus Cape Giradeau/Missouri im Rathaus empfangen

Kategorie: Rathausinformationen

Von: Pressestelle

Kontakte bestehen seit 60 Jahren

Delegationsleiter Prof. Fred Poston, der Schulleiter der FOS/BOS Edwin Kunz, Studentin Ashten Luttrull, ehemaliger Schulleiter der FOS/BOS Hans-Peter Gneiser, Bürgermeisterin Margareta Böckh und Alexandra Störl, intentionale Angelegenheiten Stadt Memmingen (1. Reihe) und stv. Schulleiter der FOS/BOS Karl Albrecht (2. Reihe, links außen) sowie der Begleitlehrer David Cameron (2. Reihe, rechts außen) mit den Studentinnen und Studenten Southeast Missouri State University, Cape Girardeau (USA) beim Empfang im Rathaus. Foto: Gstir/Stadt Memmingen.

Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh begrüßte jetzt 16 Studenten mit ihren Begleitlehrern Prof. Fred Poston und Prof. David Cameron im Rathaus.

Die Bürgermeisterin dankte im Rahmen ihrer Begrüßung ausdrücklich dem Schulleiter der FOS/BOS, Edwin Kunz und dem stv. Schulleiter Karl Albrecht, für die Bereitschaft, den Austausch durchzuführen und damit den Jugendlichen den Dialog mit Gleichaltrigen zu ermöglichen. Auf dem Programm steht die Besichtigung zahlreicher anderer Städte wie beispielsweise auch Nürnberg und Regensburg. Die Gruppe wohnt in München und reist eigens wegen der guten Kontakte nach Memmingen alljährlich in die Maustadt.

Angesichts des Besuchs dieser bedeutenden Städte gibt die stv. Rathauschefin den Studenten noch eine guten Rat mit auf den Weg: „Wenn man ein Land und seine Bewohner verstehen will, ist es wichtig, seine Geschichte zu kennen“. Mit diesem Wissen gelange man automatisch zu einem anderen Verständnis füreinander.

Prof. Fred Poston dankte allen am Austausch Beteiligten sehr herzlich, dass sie alljährlich Gelegenheit bekommen im Rathaus empfangen zu werden und „so eine schöne Stadt sehen dürfen“.  Der Empfang im Memminger Rathaus zählt zwischenzeitlich zu den Höhepunkten des Aufenthaltes in Deutschland, so Poston.

Die Bürgermeisterin ruft den Jugendlichen zum Abschied noch schmunzelnd zu: „Machen Sie Werbung in Cape Giradeau für unsere schöne Stadt, dass wir noch viele Menschen von dort hier in unserer wunderbaren Stadt begrüßen können“!