Ehrenamtskarten Blau und gold

Stadt Memmingen
Projektkoordination Ehrenamtskarte
Sabine Braun
Kuttelgasse 22
87700 Memmingen

Tel. 08331/850-731
Fax 08331/850-732

Öffnungszeiten:

  • Montag und Donnerstag
    13:00–15:00 Uhr
  • Dienstag
    14:00–18:00 Uhr
Die „Bayerische Ehrenamtskarte“ wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Ausführlichere Informationen finden Sie unter ehrenamtskarte.bayern.de 

Seiteninhalt:

nach oben

So werden Sie Partner der Ehrenamtskarte

Zeigen Sie gemeinsam mit uns Anerkennung, Wertschätzung und Verbundenheit mit den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die sich tagtäglich durch ihr ehrenamtliches Engagement zum Wohle ihrer Mitmenschen einsetzen.

Um Partner der Bayerischen Ehrenamtskarte zu werden, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Laden Sie sich die Akzeptanzpartnervereinbarung herunter und machen Sie Angaben zu Ihrem Unternehmen.
  2. Geben Sie die Vergünstigungen, die den Karteninhaber/innen gewährt werden sollen, bitte so genau und detailliert wie möglich an. Art und Umfang der Vergünstigungen bestimmen Sie vollkommen frei und ganz individuell. Einige Beispiele finden Sie unten auf dieser Seite.
  3. Leiten Sie die ausgefüllte und unterschriebene Vereinbarung an die Projektkoordination Ehrenamt der Stadt Memmingen weiter.
  4. Sie erhalten eine von der Projektkoordination unterzeichnete Ausführung der Vereinbarung für Ihre Unterlagen. Die Vereinbarung gilt ab Unterschrift beider Parteien auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich beendet werden.
  5. Sie gewähren allen Karteninhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte die von Ihrem Unternehmen angebotenen Vergünstigungen. Die Karte ist nicht übertragbar und nur gültig in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis, Führerschein oder Reisepass.
  6. Sie stellen der Projektkoordination Ehrenamt der Stadt Memmingen ein Firmenlogo in digitaler Ausführung zur Verfügung. Die Stadt Memmingen gewährleistet die Einbindung Ihres Unternehmens in das Gesamtsystem „Bayerische Ehrenamtskarte“.

Die Attraktivität der Bayerischen Ehrenamtskarte steigt durch die aktive Unterstützung teilnehmender Unternehmen, Organisationen, Vereinen und öffentlichen Einrichtungen und durch ein möglichst vielfältiges und breitgefächertes Angebot aus Einzelhandel, Dienstleistung, Bildung, Kultur, Gastronomie, Tourismus, Mobilität, Sport und Freizeiteinrichtungen, etc.

Beispiele für mögliche Vergünstigungen:

  • Ermäßigungen auf Eintritte
    z.B. Gruppen-/Kindertarif für Erwachsene
  • Zusatzangebote
    z.B. gratis Kaffee, Vorspeise, Dessert;…, 2 zum Preis von 1
  • Unbezahlbare Gelegenheiten
    z.B. exklusiver Sitzplatz, kostenlose Weiterbildung, Zugang zu besonderen Bereichen, besonderer Service
  • Preisnachlässe auf Produkte und Dienstleistungen
    z.B. reduzierte Kursgebühren beim erste-Hilfe-Kurs

Sollten Sie noch weitere Informationen oder Auskünfte rund um die Bayerische Ehrenamtskarte benötigen, steht Ihnen die Projektkoordination Ehrenamt der Stadt Memmingen gerne zur Verfügung.

nach oben

Ihre Vorteile als Partner der Ehrenamtskarte

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Positives Image
    Die Bayerische Ehrenamtskarte sorgt für positive Kommunikation.
    Die Partner der Ehrenamtskarte können durch ihre Teilnahme eine soziale Verantwortung zum Ausdruck bringen.
  • Kundenbindung und Erschließung neuer Kundenkreise
    Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein Marketinginstrument.
    Sie unterstützt die Kundenbindung und erhöht den Bekanntheitsgrad der teilnehmenden Akzeptanzstellen. Durch die bayernweite Gültigkeit können dabei neue Kundenkreise erschlossen werden.
  • Kostenlose und unverbindliche Teilnahme
    Die Bayerische Ehrenamtskarte ist ein kostenloses und unverbindliches Angebot.
    Die Beteiligung und Unterstützung des Projekts ist für die Akzeptanzpartner bis auf die gewährten Vergünstigungen mit keinen weiteren Kosten verbunden und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen (schriftlich) beendet werden.
  • Werbung für Akzeptanzpartner
    Die Bayerische Ehrenamtskarte verspricht lokale und bayernweite Werbung.
    Durch die Einbindung in das bayernweite Netzwerk des Staatsministeriums unter www.ehrenamtskarte.bayern.de, die Veröffentlichung im Partnerverzeichnis der Stadt Memmingen, sowie den Firmeneintrag in der App „Ehrenamtskarte Bayern“ erhalten die Akzeptanzstellen kostenlose Werbung für ihr Unternehmen.
  • Weitere Vorteile
    Die Bayerische Ehrenamtskarte bietet noch mehr Vorteile.
    Art und Umfang der Vergünstigungen bestimmen die Akzeptanzpartner selbst.
    Aufkleber oder Bilddateien, die zu Werbezwecken in eigener Sache eingesetzt werden können, werden von der Projektkoordination Ehrenamt der Stadt Memmingen kostenlos bereitgestellt.
nach oben

Akzeptanzpartner

Wir machen mit

Hier finden Sie zukünftig die Akzeptanzpartner der Ehrenamtskarte der Stadt Memmingen, die den Karteninhaber/innen im Rahmen des Projektes als Anerkennung und Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz besondere Vergünstigungen anbieten.

Da die Bayerische Ehrenamtskarte in Memmingen neu eingeführt wird, befindet sich das Angebot derzeit noch im Aufbau und wird mit der Vergabe der ersten Karten ab Mitte Mai veröffentlicht.

Welche Vergünstigungen schon jetzt bayernweit angeboten werden und welche Städte und Landkreise am Projekt teilnehmen, finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums unter www.ehrenamtskarte.bayern.de

nach oben

App "Ehrenamtskarte Bayern"

Außerdem können Sie mit der App "Ehrenamtskarte Bayern" jederzeit die zahlreichen Vergünstigungen der rund 5.000 öffentlichen, gemeinnützigen und privaten Anbieter in ganz Bayern abrufen.

Die App erläutert das jeweilige Angebot und stellt Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibungen zur Verfügung.