Wirtschaftsförderung
der Stadt Memmingen

Michael Haider
Kuttelgasse 22
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-733
Fax: 08331/850-732

wirtschaftsfoerderung
@memmingen.de

Wirtschaftsraum Memmingen-Unterallgäu Innovation Zukunft

Seiteninhalt:

Günstige Rahmenbedingungen

Memmingen bietet günstige Rahmenbedingungen für Investoren. Die Stadtpolitik arbeitet kontinuierlich an Verbesserungen der Standortqualität. Die Infrastruktur wird fortlaufend ausgebaut und auf die Wünsche der Wirtschaft abgestimmt. Schnelle Genehmigungsverfahren durch eine effiziente Verwaltung erleichtern die Entscheidung für den attraktiven Standort Memmingen.

nach oben

Vernünftige und vorausschauende Wirtschaftspolitik

Die Wirtschafts- und Haushaltspolitik zeichnet sich durch vorausschauendes Handeln aus: Vernünftiges Wirtschaften in der Vergangenheit erlaubt es der Stadt, ihre Investitionen fortlaufend auf hohem Niveau zu halten. Darüber hinaus bietet die vergleichsweise geringe Verschuldensquote der Stadt einen gewissen Handlungsspielraum, um antizyklische Maßnahmen zu initiieren und entgegen dem Trend anstehende Projekte zu verwirklichen. Bedingt durch den überdurchschnittlich hohen Besatz von Firmen der Bauwirtschaft in Memmingen ist dies eine Entscheidung, die Arbeitsplätze schafft und sichert.

nach oben

Planungssicherheit durch stabile Hebesätze

Mit dem seit 1972 unveränderten Gewerbesteuerhebesatz von 330 % hat die Stadt sich als zuverlässiger Partner der Wirtschaft bewiesen, was von dieser auch uneingeschränkt anerkannt wird. Der vergleichsweise niedrige Satz liegt deutlich unter dem bayerischen Durchschnitt.

nach oben

Niedrige Arbeitslosenquote

Die Arbeitslosenquote (auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen; Jahresdurchschnittswert 2015) bei der Agentur für Arbeit Memmingen beträgt 2,7%, was letztendlich auch Ausfluss der wirtschaftsorientierten Politik und von verschiedenen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen der Stadt ist.

nach oben

Bayerischer Qualitätspreis 2004 – wirtschaftsfreundliche Gemeinde

Die Anstrengungen der Stadt wurden mit der Verleihung des Bayerischen Qualitätspreises 2004 „Wirtschaftfreundliche Gemeinde“ durch das Bayerische Wirtschaftministerium honoriert.

Der Bayerische Qualitätspreis ist eine Auszeichnung zur Anerkennung bayerischer Unternehmen und besonders wirtschaftsfreundlicher bayerischer Städte, die herausragende Leistungen im Bereich Qualität und Qualitätsmanagement aufweisen. „Den Qualitätspreis 2004 erhält die Stadt Memmingen in der Kategorie der kreisfreien Städte in Bayern für ihre Bemühungen, die Wirtschaft von unnötiger Bürokratie zu entlasten und die Standortbedingungen zu optimieren. Die ausgezeichneten Städte haben unter Beweis gestellt, dass sie für den verschärften Standortwettbewerb gut gerüstet sind“, so der bayerische Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu bei der Preisverleihung.

Weitere Informationen