Seiteninhalt:

Der Stadtmarketingpreis 2007 geht nach Memmingen

Logo Stadtmarketing-Preis

In der Kategorie Städte ab 20 000 Einwohner gegen sechs Mitbewerber durchgesetzt / Laudator: "Memmingen auf dem richtigen Weg"

Staatsminister Erwin Huber übergab den Stadtmarketingpreis 2007 im Rahmen einer Feierstunde an die Stadt Memmingen. Memmingen setzte sich in der Kategorie Städte ab 20 000 Einwohner gegen sechs weitere Bewerber durch.

Ausgezeichnet wurde ein Projekt des nachhaltigen Stadtentwicklungs-Prozesses, der perspektive memmingen, aus dem Themengebiet Einzelhandel, Gastronomie, Tourismus.

Der Preis prämiert das Fitnessprogramm für den Einzelhandel. Die Besonderheit ist hier die Zusammenarbeit von Einzelhändlern mit Belegschaft, der Stadt Memmingen und den Kunden. Die einheitlichen Kernöffnungszeiten, der Jugendeinkaufsführer „Memmler“, der Schaufensterwettbewerb, das Einkaufen im Lichterglanz sowie die Wahl des Lieblingsgeschäfts sind alles Aktionen, die unter dem Dach des Fitnessprogramms entstanden und vereint sind.

nach oben

Hervorragendes Bündel von Maßnahmen

Sichtbares Zeichen für gutes Marketing: der Pokal
Stadtmarketing-Preis Pokal

Josef Schüller, ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, hielt bei der Preisverleihung folgende Laudatio: „Viele Städte und Gemeinden tun etwas für ihre Innenstadt. Memmingen hat gleich ein Fitnessprogramm für die Innenstadt aufgestellt.

Das zeigt, dass man sich in Memmingen nicht in Übereifer und Aktionismus geübt hat, sondern sich zunächst einmal Gedanken gemacht hat, wie man die Innenstadt ganzheitlich gegenüber der übermäßigen Ansiedlung von Verbraucher- und Fachmärkten auf der berühmten grünen Wiese stärken kann.

Herausgekommen ist ein Bündel von Maßnahmen, die jede für sich hervorragend geeignet ist, dieses gesetzte Ziel zu erreichen. Wer schafft es schon im Wesentlichen einheitliche Öffnungszeiten in der Innenstadt festzulegen...... ?

Die Jury hat sich unter den Beteiligten der Städte über 20.000 Einwohner für Memmingen entschieden, weil der strategische und ganzheitliche Ansatz im Stadtmarketing überzeugt hat.

Aus der Sicht der Jury braucht Stadtmarketing eine intelligente Struktur, um erfolgreich zu sein. Memmingen ist auf dem richtigen Weg…..dafür: Herzlichen Glückwunsch!“

Ziel des Preises ist die Belebung bayerischer Innenstädte

Die erfolgreiche Belebung bayerischer Innenstädte ist das Ziel des City- und Stadtmarketingpreises Bayern, der in diesem Jahr zum dritten Mal vom Handelsverband BAG Bayern, den Wirtschaftsjunioren Bayern und dem Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur und Technologie ausgelobt wurde.

Das Spektrum der Teilnehmer reichte dabei von der 2600-Einwohner-Gemeinde bis zur Millionenstadt. Die Jury wurde abermals überrascht von dem enormen Engagement, das die Städte und Stadtmarketingorganisationen Bayerns an den Tag legen.

Weitere Informationen zum Stadtmarketingpreis