Stadt Memmingen
Pressestelle
Marktplatz 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-101
Fax: 08331/5433

pressestelle(at)memmingen.de

Seiteninhalt:

Aktuelles in Memmingen

Dienstag 10. Juli 2018

Busshuttle am Fischertagsvorabend

Kategorie: Aktuelles (memmingen.de)

Von: Pressestelle

Stadt Memmingen richtet am 20. Juli 2018 kostengünstigen Sonderbusverkehr ein

Stadtbus der Firma Angele

Zum Fischertagsvorabend am 20. Juli 2018 gibt es wieder einen kostengünstigen Busshuttle.

Zum Fischertagsvorabend wird ab 19:00 Uhr ein kostengünstiger Busshuttle in der Stadt Memmingen eingerichtet. Der Sonderbusverkehr wird in drei Linien gefahren.

Von der beauftragten Firma Angele wird ein Sonderbusverkehr in drei Linien organisiert. Die Fahrpläne sehen folgende Strecken vor:

Linie A: Berliner Freiheit - Amendingen - Steinheim
Linie B: Memminger Osten - Trunkelsberg – Eisenburg
Linie C: Dickenreishausen – Volkratshofen – Hart – MM Hühnerberg

Die Busse fahren ab 19:00 Uhr, in der Linie B ab 19:30 Uhr, im Stundentakt. Ab 22:30 Uhr wird die Fahrtrichtung gedreht, da ab diesem Zeitpunkt die Busse überwiegend für die Rückfahrt genutzt werden. Der Fahrplan endet um 02:00 Uhr morgens.

Die Busse werden von Sicherheitspersonal begleitet.

Der Sonderbusverkehr kostet an diesem Tag nur 1 Euro pro Person und Fahrt. Kinder bis zum 15. Geburtstag sind frei.

Oberbürgermeister Manfred Schilder: „Mit diesem kostengünstigen Busverkehr bietet die Stadt Memmingen am Fischertagsvorabend einen besonderen Service. Lassen Sie Ihr Fahrzeug an diesem Abend zu Hause“.

„Es wird gebeten, nach Möglichkeit das Fahrgeld abgezählt bereitzuhalten, um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.“

Die einzelnen Fahrpläne stehen zum Download bereit. Weiterhin werden die Fahrpläne an den Haltestellen des Stadtverkehrs ausgehängt und liegen in den Bussen des Stadtverkehrs sowie bei der Stadtinformation am Marktplatz und im Büro Fischertagsvereins im Zollergarten aus.

Rückfragen zum Busshuttle sind unter Telefon 08331/92230 bei der Firma Angele möglich.


Dateien:
Sonderbusverkehr_20.7.2018.pdf (1.0 M)